„Siebend“: Unbekannte brechen in drei Firmengebäude ein

„Siebend“: Unbekannte brechen in drei Firmengebäude ein

Drei Einbrüche haben sich zwischen Dienstag, 19 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, in Merzig im Industriegebiet "Siebend" ereignet, teilte die Polizei Merzig gestern.Der erste Einbruch betraf ein Autohaus.

Die bislang unbekannten Täter hebelten ein Fenster an der Rückfront auf. Im Firmengebäude durchsuchten sie alle Räume nach Wertgegenständen und Bargeld . Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde Münzgeld in geringer Höhe erbeutet.

Die zweite Tat geschah in der Zeit von 19.30 Uhr bis 7.30 Uhr. Bei diesem Einbruch in eine Maschinenbaufirma hebelten die Täter auch ein Fenster auf und stiegen ein. Im Erdgeschoss wurden alle Büros und das Inventar nach Wertgegenständen durchsucht. Mit einem Trennschleifer wurde ein Tresor geöffnet. Neben Bargeld erbeuteten die Einbrecher zwei Notebooks und zwei Handys.

Das Firmengebäude einer Lackiererei war drittes Ziel der Einbrecher, wo sie zwischen 22.47 Uhr bis 0.30 Uhr einstiegen. Hier überwanden sie zunächst die Grundstücksumzäunung. Nachdem sie unter Gewaltanwendung auch hier ein Fenster aufgehebelt hatten, durchsuchten sie drinnen einen Aufenthaltsraum und Büroräume. Aus einer Schublade erbeuten sie Bargeld .

Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe der Einbrüche sowie der ähnlichen Tatausführung geht die Polizei von einem Tatzusammenhang aus. Der Gesamtsachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Die Polizeiinspektion Merzig bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0 68 61) 70 40.