Vorstandswahlen bei der Linken-Fraktion in Losheim

Losheim : Linken-Fraktion hat neuen Vorsitzenden

Oliver König möchte vor allem neuen Schwung in das politische Geschehen bringen.

Oliver König ist der neue Vorsitzende des Ortsvereins der Linken in Losheim. Er wurde vor kurzem in der Sitzung des Ortsvereins gewählt. Seine Stellvertretung übernimmt Bernd Müller aus Rimlingen, Schriftführerin ist Dunja König. Das teilt die Linken-Fraktion in einer Pressemitteilung mit. Wie es in dieser Mitteilung weiter heißt, sehen die Kreisvorsitzenden Dagmar Ensch-Engel und Max Hewer ihre Fraktion in Losheim gut aufgestellt.

König, der laut Mitteilung des Ortsvereins erst seit kurzem Mitglied in der Partei ist, möchte, wie er sagt, neuen Schwung in das politische Geschehen bringen: „Vor allem möchte ich mit den Bürgern von Losheim und allen Ortsteilen ins Gespräch kommen und erfahren, wo der Schuh drückt,“ sagt König.

Deshalb biete er eine Bürgersprechstunde an und sei jeden Mittwoch zwischen 19 und 20.30 Uhr telefonisch zu erreichen. Nach Worten des neuen Vorsitzenden will der Ortsverband seine Arbeitsschwerpunkte insbesondere auf den dauerhaften Erhalt des Krankenhauses Losheim, die belastende Verkehrssituation und eine gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr legen. Außerdem stünden die Themen kostengünstigere Müllentsorgung, Fluglärm und die Niederlosheimer Förderschule auf der Agenda.

Der stellvertretende Vorsitzende Bernd Müller macht sich für die Umwelt stark: „Die Plastikmüllproblematik fängt nicht in der Karibik an, sondern bereits vor unserer Haustür“, sagt er. Die Linke wolle die Bürger über das Thema aufklären und sensibilisieren. Dagmar Ensch-Engel sagte: „Wir freuen uns, dass wir mit diesem Vorstand eine bürgernahe, engagierte Politik in Losheim anbieten können und wünschen.“

Für die Losheimer Bürger ist der Vorsitzende Oliver König während seiner Bürgersprechstunde immer mittwochs zwischen 19 und 20.30 Uhr unter Tel. (0 68 72) 92 12 79 zu erreichen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung