| 20:57 Uhr

Losheim
Offene Türen im Jugendcafé

Losheim. Diesen Sonntag können Interessierte beim Tag der offenen Tür einen Blick ins Losheimer Jugendcafé werfen und Kontakte zu Jugendlichen knüpfen.

Zum Tag der offenen Tür lädt das Jugendcafé in Losheim für diesen Sonntag, 14. Oktober, von 13 bis 18 Uhr ein. Die Besucher können sich vor Ort über die Arbeit des Cafés mit den Jugendlichen informieren. Das teilt die Losheimer Arbeitsmarktinitiative (LAI) mit. Neben inhaltlichen Informationen zu dem Projekt wird an diesem Tag ab 14 Uhr ein Tischfußballturnier angeboten. Der Gewinner erhält einen Gutschein. Um 16 Uhr präsentieren die Mitarbeiter der LAI eine Modenschau aus der Kollektion der Second-Hand-Läden der Initiative. Für die Besucher gibt es während der gesamten Veranstaltung Kaffee und Kuchen kostenlos.


Seit Sommer vergangenen Jahres gibt es in der Ortsmitte von Losheim in der Schulstraße 3 das Jugendcafé. Sozialpädagogen und hauswirtschaftliche Mitarbeiter der LAI bieten dort jungen Menschen mit persönlichen Schwierigkeiten aus dem gesamten Landkreis eine Anlaufstelle, helfen ihnen beim Umgang mit Behörden oder begleiten sie zu Beratungsstellen. Gestartet wurde das Projekt über eine Ausschreibung der Arbeitsagentur. Das Jugendcafé wird laut LAI seit Anfang des Jahres aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Landkreises Merzig-Wadern und der Gemeinde Losheim am See finanziert. Angaben der LAI zufolge werden in dem Räumen des Jugendcafés bis zu 16 junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren betreut.

Die Hilfsangebote des Cafés sind laut LAI an der Schnittstelle zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung angesetzt. Sie sollen den Jugendlichen wieder schulische oder berufliche Perspektiven anbieten. Für Jugendliche mit Aktivierungsgutschein bietet das Jugendcafé drei Coaching-Schwerpunkte an: Sozialcoaching, Alltagsbewältigung/Stabilisierung und Bewerbungstraining. So will das Café ein möglichst umfassendes Angebot gesundheitlicher, finanzieller, beruflicher, sozialer und familiärer Problemlagen abdecken.



Ebenso können die Jugendlichen in den Räumen des Cafés gemeinsam kochen oder im Außenbereich kleinere Gartenarbeiten verrichten. Ziele des Jugendcafés laut Aussage der LAI sind neben der Unterstützung bei persönlichen Problemen auch die Stärkung von Eigenmotivation und Eigeninitiative durch Hilfe zur Selbsthilfe.