Die nächsten Titel sind im Visier

Am Wochenende findet in Rissenthal der 13. Sommerbiathlon statt. Am Samstag geht der Volksbiathlon für jedermann über die Bühne, am Sonntag der Saar-Pfalz-Cup. Bei der deutschen Meisterschaft holte Simone Folz zuletzt Staffel-Silber.

Mit starken Ergebnissen kehrten die Sportler des Schützenvereins Freischütz Rissenthal von den deutschen Meisterschaften im Sommer-Biathlon in Altenberg bei Dresden zurück. Herausragend war dabei die saarländische Damenstaffel. Hier heimste die Rissenthalerin Simone Folz gemeinsam mit Rieke de Mayer und Annika Schlegel vom Biathlon-Team Saar mit nur einem Schießfehler die Silbermedaille ein. Die Herren-Staffel mit dem Rissenthaler Jannik Eichstädt sowie Jean-Luc Diehl und Christian Hess vom Biathlon-Team Saar belegte Platz sieben.

Simone Folz war auch in den Einzelwettbewerben erfolgreich. In der Sprint-Konkurrenz verpasste sie mit einem Rückstand von gerade einmal sieben Sekunden einen Podiumsplatz nur knapp und kam mit drei Fehlschüssen auf den undankbaren vierten Rang. Platz vier sprang für Folz auch beim Massenstart-Wettbewerb heraus, wo sie lange auf einer Spitzenposition lag. Letztlich fehlte es ihr beim Schießen etwas an Glück. Astrid Schäfer belegte bei ihrer ersten Wettkampf-Teilnahme beim Sprint in ihrer Altersklasse den 15. Platz. Beim Massenstart kam sie auf Position 14. Jannik Eichstädt erreichte im Sprintwettbewerb der Herren den 23. Rang, beim Massenstart war es der 21.

Damit setzten die Rissenthaler ihre guten Leistungen auf Kreis- und Landesebene in diesem Jahr auch im bundesweiten Vergleich fort. Bei den Landesmeisterschaften im Mai in Lebach gewann Simone Folz die Titel im Sprint und im Massenstart, bei den Herren sicherte sich Jannik Eichstätt zwei Mal Gold. Hinzu kamen ein dritter Platz im Sprint und ein zweiter Rang im Massenstart für Astrid Schäfer.

Cup-Wettkämpfe am Sonntag

Damit sind die Einheimischen auch bestens gerüstet für den Sommerbiathlon-Wettbewerb, den sie selbst am kommenden Wochenende organisieren. Die Veranstaltung ist Teil der Wettkampfserie Saar-Pfalz-Cup, an der neben den Rissenthalern sieben weitere Vereine teilnehmen: Weisenheim am Sand, Lebach, Bingen, Steinwenden, Bliesmengen-Bolchen, Hofeld-Mauschbach und Kirrberg. Die Wettkämpfe um den Saar-Pfalz-Cup beginnen am Sonntag um 10 Uhr auf dem Sportplatz in Rissenthal . Zunächst starten die Einzel-Wettbewerbe, ab etwa 14 Uhr läuft die Staffel-Konkurrenz.

Schon am Tag zuvor besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, ab 16 Uhr am Jedermann-Wettbewerb teilzunehmen. Hier gibt es nur eine Staffel-Konkurrenz, wobei drei Starter ein Team bilden. Jeder Teilnehmer muss eine Laufstrecke von rund 1,6 Kilometern bewältigen und zudem ein Stehend- und ein Liegendschießen absolvieren. Teilnehmen können Familien-, Firmen-, Vereins- oder Straßenmannschaften.

Anmeldungen zum Volksbiathlon sind bei Michael Klasen unter Telefon (0 68 32) 88 77 oder per E-Mail an michael.klasen@t-online.de möglich. Zudem können sich Teilnehmer bis eine halbe Stunde vor dem Start vor Ort anmelden.