1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

THW-Ortsbeauftragter Beckingen für ehrenamtliches Engagement geehrt

Ehrung für langjährige Dienste : THW zeichnet Beckinger Armin Barbian aus

Technisches Hilfswerk würdigt langjähriges ehrenamtliches Engagement des Beckinger Ortsbeauftragten.

Eine verdiente Anerkennung erhielt Mitte Mai Armin Barbian. Der THW-Ortsbeauftragte des Ortsverbandes Beckingen und Kreisbeauftragte des Technischen Hilfswerks von Merzig-Wadern wurde für seine vorbildliche Einsatzbereitschaft und sein besonderes Engagement im Technischen Hilfswerk ausgezeichnet. Das teilt THW-Sprecher Sebastian Fellinger mit.

Seit fast 34 Jahren arbeitet Barbian laut Angaben des THW ehrenamtlich in der Katastrophenschutzorganisation mit. Dieses Engagement wurde jetzt mit dem Ehrenzeichen Bronze der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk gewürdigt. Die Verleihung fand beim THW-Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland in Mainz statt. Bedingt durch die aktuelle Pandemie nahmen nach THW-Angaben nur wenige geladene Gäste teil, darunter der Landesbeauftragte des Technischen Hilfswerks für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, Werner Vogt, dessen Stellvertreter Marcel Ocker sowie die Leiterin der Regionalstelle Merzig, Brigitte Wagner.

In seiner Laudatio berichtete Vogt von den zahlreichen Stationen von Armin Barbian im Technischen Hilfswerk. Nach seinem Eintritt in die Jugendgruppe 1986, der Grundausbildung und damit Übergang zum aktiven Helfer 1991 übernahm Barbian früh Verantwortung im THW-Ortsverband Beckingen. Im Jahr 2000 wurde er zum THW-Ortsbeauftragten des Ortsverbandes in Beckingen gewählt. Seitdem begleitet er ununterbrochen dieses Amt und ist somit derzeit der THW-Ortsbeauftragte mit der längsten Amtszeit im Saarland. Auch an vielen Hilfseinsätzen im In- und Ausland nahm er aktiv teil, so etwa 1993 am Hochwassereinsatz in Saarbrücken, 2002 beim Elbehochwasser in Magdeburg sowie bei verschiedenen Einsätzen in Frankreich.

„Die Ortsverbände und die Regionalstelle des Regionalbereichs Merzig gratulieren dem THW-Kameraden Armin Barbian von ganzem Herzen. Armin zeichnet sich durch seinen Fach- und Sachverstand und vor allem durch seine Bereitschaft, in allen Lagen zu unterstützen, besonders aus. Wir danken ihm herzlich“ äußerte sich die Regionalstellenleiterin Brigitte Wagner.