Auf Schusters Rappen die Region erkunden

Auf Schusters Rappen die Region erkunden

Während der zwölften Touren- und Wanderwoche der Gemeinde Beckingen, die an diesem Sonntag startet, werden mehrere zertifizierte Premium-Traumschleifen wie dem Lücknerweg oder der neuen Traumschleife "Beckinger SaarBlicke" bewandert. Außerdem stehen verschiedene Themenwanderungen im Naturschutzgebiet Wolferskopf über den Panorama-Höhenweg und den Honzrather Steinbrecherweg auf dem Programm. Weiter sind eine Wanderung über den Litermont-Sagenweg, eine Frühwanderung in den Sonnenaufgang über den Panorama-Höhenweg sowie Orchideen- und Kulturwanderungen im Angebot. Beckinger SaarBlicke

Während der zwölften Touren- und Wanderwoche der Gemeinde Beckingen, die an diesem Sonntag startet, werden mehrere zertifizierte Premium-Traumschleifen wie dem Lücknerweg oder der neuen Traumschleife "Beckinger SaarBlicke" bewandert. Außerdem stehen verschiedene Themenwanderungen im Naturschutzgebiet Wolferskopf über den Panorama-Höhenweg und den Honzrather Steinbrecherweg auf dem Programm. Weiter sind eine Wanderung über den Litermont-Sagenweg, eine Frühwanderung in den Sonnenaufgang über den Panorama-Höhenweg sowie Orchideen- und Kulturwanderungen im Angebot.
Beckinger SaarBlicke

Start zur 14 Kilometer langen Wanderung über die neue Traumschleife "Beckinger SaarBlicke" mit Armin Buchheit ist am Sonntag, 10. Mai, um 10 Uhr am Restaurant "Felsmühle" in Beckingen. Von dort geht es zunächst an der Saar entlang zum SaarGarten und dem Historischen Bahnhof Beckingen. Von dort erfolgt ein steiler Aufstieg zum Naturschutzgebiet Wolferskopf und dem Fischerberghaus. Von dort geht es vorbei an Grenzsteinen und dem Margartenhof hinunter durch eine Schlucht und an ehemaligen Sandsteinbrüchen vorbei zum Bunker "Albrecht" in Haustadt. Weiter geht es durch eine Bachaue bei Haustadt und den Beckinger Wald zum Bildchen. Nach dem Durchwandern des Kondelerbachtales entlang des naturbelassenen Bachverlaufes erreichen die Teilnehmer den Ausgangspunkt, das Restaurant "Felsmühle", wieder.
Orchideenwanderung

Eine Orchideenwanderung mit Winfried Minninger startet am Montag, 11. Mai, um 16 Uhr an der ehemaligen Schule Haustadt. Unter fachkundiger Führung geht es etwa sechs Kilometer durch die saftigen und bunten Wiesen im Naturschutzgebiet Wolferskopf. Das Ende ist gegen 18 Uhr vorgesehen.
Zum Wolferskopf

Start zur sechs Kilometer langen Orchideenwanderung durch das Naturschutzgebiet Wolferskopf mit Winfried Minninger ist am Dienstag, 12. Mai, um 16 Uhr am Fischerberghaus bei Saarfels. Zum Schluss gibt es eine Einkehr im Fischerberghaus.
Wandertag für Schulen

Außerdem ist von Montag, 11. Mai, bis Mittwoch, 13. Mai, Wandertag für Schulen, und der Heimatverein Honzrath veranstaltet an allein drei Tagen Aktionen für Kinder an der Kalkbrennerhütte auf der Merchinger Muschelkalkplatte.
Auf dem Lücknerweg

Start zur etwa 15 Kilometer langen Rundwanderung über den Lücknerweg mit Armin Buchheit ist am Donnerstag, 14. Mai, um 10.30 Uhr an der Oppener Hütte am Eingang zur Finnbahn in Oppen. Vorgestellt wird die neue Streckenführung. Der Premiumweg zwischen Wahlen und Oppen führt durch den dichten Wald des unheimlichen Lückner und zu vielen geheimnisvollen Plätzen wie der Odilienkapelle oder dem mächtigen Rammenfels. An einem idyllischen Plätzchen ist eine Zwischenrast eingeplant.
Von Steinbrechern und Kalkbrennern

Auf den Spuren der Steinbrecher, Kalkbrenner und Waldbauern führt eine Wanderung über den Honzrather Steinbrecherweg. Start ist am Freitag, 15. Mai, um 15.30 Uhr am Kathreinenplatz in Honzrath. Die Wanderung führt unter anderem vorbei an den historischen Felskellern von Honzrath durch die Sandsteinbrüche rund um Kapp. Dort gibt es an der renovierten Kalkofenhütte eine Zwischenrast, wobei die Teilnehmer die herrliche Aussicht genießen können. Anschließend gemeinsamer Abstieg ins Tal. Der Kulturwanderweg mit Wanderführer Armin Buchheit ist etwa zehn Kilometer lang.
Panorama-Höhenweg

Treffpunkt zur Frühwanderung in den Sonnenaufgang auf dem Panorama-Höhenweg mit Bürgermeister Erhard Seger ist am Samstag, 16. Mai, um 4.30 Uhr auf dem Kathreinenplatz in Honzrath. Von dort fahren die Teilnehmer mit Bussen zum Fischerberghaus bei Saarfels. Von dort geht es zehn Kilometer lang über den Panorama-Höhenweg und Steinbrecherweg zurück zum Kathreinenplatz in Honzrath. Der Panorama-Höhenweg führt durch das Naturschutzgebiet Wolferskopf über die Merchinger Muschelkalkplatte und besticht mit schönen Aussichten, historischen Grenzsteinen und seltener Flora und Fauna. Bei einem gemeinsamen Frühstück im Vereinshaus des RRV Honzrath endet die Wanderung. Angeboten wird ein umfangreiches Wanderfrühstück zum Preis von acht Euro pro Person.
Litermont-Sagenweg

Start zur 17,5 Kilometer langen Wanderung über den Litermont-Sagenweg mit Wanderführer Volkmar Schommer ist am Sonntag, 17. Mai, um 10 Uhr am Huthaus am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler. Der Weg führt durch abwechslungsreiche Landschaften, entlang naturbelassener Bachläufe und zu vielen sagenhaften und geologisch interessanten Stätten. Eine Zwischenrast ist ebenso eingeplant wie eine Schlusseinkehr im Huthaus. Außerdem können Wanderfreunde auf den Schmelzertagen am Düppenweiler Kupferbergwerk den Abstich eines Schmelzofens miterleben und den Tag bei Speis und Trank ausklingen lassen.

Für alle Wanderungen wird vom Veranstalter festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Rucksackverpflegung empfohlen. Alle Teilnehmer erhalten von der Gemeinde Beckingen Laufkarten, auf der die während der Touren- und Wanderwoche abmarschierten Kilometer festgehalten werden. Für die ersten fünf Wanderfreunde winken zum Abschluss der Wanderwoche attraktive Preise.

Infos und Anmeldung zu den einzelnen Touren und zum Frühstück nach der Frühwanderung bei der Gemeinde Beckingen, Tel. (0 68 35) 5 51 05, 5 51 51 oder 5 51 02.

www.beckingen.de