1. Saarland
  2. Landespolitik

CDU im Saarland: Stephan Toscani jetzt als neuer Landesvorsitzender nominiert ​

Sitzung des Landesvorstands : Stephan Toscani als neuer Landesvorsitzender der Saar-CDU nominiert

Der Landesvorstand der CDU im Saarland hat am Montagabend Stephan Toscani einstimmig als neuen Landesvorsitzenden nominiert.

Stephan Toscani ist am Montagabend vom Landesvorstand einstimmig als neuer Landesvorsitzender der Saar-CDU nominiert worden. Zudem hat Toscani den bisherigen bildungspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Saarländischen Landtag, Frank Wagner, als Generalsekretär vorgeschlagen. Nach dem Vorbild der CDU im Bund soll es außerdem ein neues Amt geben: das Amt der stellvertretenden Generalsekretärin. Hierfür hat Toscani die Kreisvorsitzende der Jungen Union Saarbrücken-Land, Carolin Mathieu, vorgeschlagen.

Weitere Themen der CDU-Sitzung in der Handwerkkammer des Saarlandes waren ein Rückblick auf die Basiskonferenzen in den Kreisverbänden, bei denen die Aufarbeitung der Landtagswahl-Niederlage im Mittelpunkt stand. Mehr als 1000 Mitglieder hatten sich laut Saar-CDU an den Basiskonferenzen beteiligt. Außerdem beschäftigte man sich am Montag mit den Planungen zum Landesparteitag Ende Mai.