1. Saarland

Kirkeler und Limbacher Schüler stehen in den Startlöchern

Kirkeler und Limbacher Schüler stehen in den Startlöchern

In wenigen Tagen startet für viele Kinder die Schulzeit. Natürlich müssen auch die Kirkeler und Limbacher Abc-Schützen erstmals ihren Ranzen packen. Die Grundschulen werden sie gebührend begrüßen.

Zum Schulanfang am Montag, 19. August, sind die Schulneulinge zusammen mit ihren Eltern um 10 Uhr in die Grundschule Kirkel-Neuhäusel eingeladen. Die Begrüßung findet in der Turnhalle der Grundschule statt. Nach der Begrüßung der Schulneulinge durch Schüler und Schülerinnen der Grundschule, haben die Erstklässler in ihrem neuen Klassenverband Unterricht bis 11.35 Uhr.

Im Gebäude der Freiwilligen Ganztagsschule sind in der Zwischenzeit die Eltern der Erstklässler vom Förderverein der Schule herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Für die 2. bis 4. Klassen beginnt der Unterricht um 8 Uhr und endet nach der fünften Stunde um 12.35 Uhr. Vom 20. bis 23. August haben alle Klassen von 8 bis 12.35 Uhr Unterricht.

Der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2b bis 4b in der Grundschule Limbach beginnt am Montag, 19. August, zur ersten Stunde, das heißt um 7.45 Uhr. Die Einschulung der Erstklässler beginnt mit einer zentralen Einschulungsfeier um 10 Uhr in der Dorfhalle in Limbach. Eltern, Omas, Opas und andere Familienangehörige sind herzlich eingeladen.

Nach der Einschulungszeremonie haben die Schulneulinge bis 12 Uhr im Schulhaus Unterricht. Die Eltern warten dann so lange, bis die Kinder von ihren Klassenlehrerinnen zu ihnen in die Dorfhalle zurückgebracht werden. Eine Besichtigung des Klassensaales ist erst am zweiten Unterrichtstag möglich. Der Unterricht für die übrigen Klassen endet nach der 5. Stunde um 12.20 Uhr.