1. Saarland

Polizei verhaftet zwei mutmaßliche Millionen-Betrüger

Polizei verhaftet zwei mutmaßliche Millionen-Betrüger

Die Polizei hat am Dienstag zwei Männer festgenommen, die die Köpfe einer seit Jahren agierenden Betrügerbande sein sollen. Ihnen wird bandenmäßiger Betrug, Hehlerei, Urkundenfälschung und Unterschlagung vorgeworfen, wie die Polizei gestern mitteilte.

Die Männer aus den Landkreisen Saarlouis und St. Wendel (40 und 53 Jahre alt) sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Sie sollen nach Erkenntnissen der Ermittler die Köpfe einer Gruppe sein, die mindestens seit 2009 unter anderem mit fingierten Daten überhöhte Immobilienkredite kassierte. Über Scheinfirmen und -gesellschaften auch im Saarland wurden die Machenschaften abgewickelt. Die Schadenssumme belaufe sich bislang auf etwa 1,5 Millionen Euro, hieß es.