1. Saarland

Kegeln: Oberthaler Damen gewinnen Spitzenspiel

Kegeln: Oberthaler Damen gewinnen Spitzenspiel

Oberthal. Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Lünen standen sie unter Druck. Doch dem hielten sie stand. Die Keglerinnen der KF Oberthal gewannen am Samstag das Bundesliga-Spitzenspiel gegen den KV Maifeld-Polch, mussten aber den Zusatzpunkt abgeben. Der Tabellen-Zweite setzte sich gegen den Spitzenreiter mit 5127:5050 Holz und 41:37 Einzelpunkten durch

Oberthal. Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Lünen standen sie unter Druck. Doch dem hielten sie stand. Die Keglerinnen der KF Oberthal gewannen am Samstag das Bundesliga-Spitzenspiel gegen den KV Maifeld-Polch, mussten aber den Zusatzpunkt abgeben. Der Tabellen-Zweite setzte sich gegen den Spitzenreiter mit 5127:5050 Holz und 41:37 Einzelpunkten durch. Oberthal ist nun punktgleich mit Maifeld-Polch Tabellenführer, absolvierte aber schon eine Partie mehr.Maßgebend für den Zusatzpunkt für Maifeld-Polch war der Auftritt von Katja Ricken: Sie war die beste Keglerin auf der Bahn und sicherte den Gästen mit 912 Holz zwölf Einzelpunkte. Beste Oberthalerinnen waren Kristina Krewer mit 906 Holz und elf Einzelpunkten sowie Kerstin Hens mit 876 Holz und zehn Einzelpunkten. Am Wochenende ist Oberthal spielfrei. Die Partie bei Viktoria Herne (1:2) wurde bereits vorgezogen.

Auch für die Herren der Kegelfreunde Oberthal stand in der Bundesliga ein Spitzenspiel auf dem Programm: Tabellenführer Oberthal verlor dabei ganz knapp mit acht Holz Unterschied beim Zweiten KSV Riol. Am Ende hieß es aus Oberthaler Sicht 5299:5307 Holz. Mit 36:42 Einzelpunkten sicherten sich die Kegelfreunde wenigstens den Zusatzpunkt. Oberthal bleibt trotz der Niederlage mit zwei Zählern Vorsprung an der Tabellenspitze - hat aber ein Spiel mehr auf dem Konto. Bester Oberthaler Kegler in Riol war Holger Mayer, der mit 934 Holz zwölf Einzelpunkte holte. Ebenfalls stark: Markus Gebauer mit 887 Holz und neun Einzelpunkte. Die Oberthaler Herren empfangen am Sonntag ab 10 Uhr das Tabellen-Schlusslicht SK Düsseldorf. sem

Foto: Verein