Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:42 Uhr

Lesung
Krimi-Lesezeit mit Kerstin Rech

red

Mit spektakulären Kriminalfällen aus dem Saarland hat die gebürtige Bierbacherin Kerstin Rech im November 2016 bereits das Homburger Publikum in den Bann gezogen. Am Dienstag, 20. Februar, ist sie erneut zu Gast bei der „Homburger Lesezeit“ im BIstro 1680 am Marktplatz – diesmal mit ihrem 2017 veröffentlichten Buch „Der Schlager, das Saarland und die Siebziger“, hieß es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung.