| 21:42 Uhr

Lesung
Krimi-Lesezeit mit Kerstin Rech

Mit spektakulären Kriminalfällen aus dem Saarland hat die gebürtige Bierbacherin Kerstin Rech im November 2016 bereits das Homburger Publikum in den Bann gezogen. Am Dienstag, 20. Februar, ist sie erneut zu Gast bei der „Homburger Lesezeit“ im BIstro 1680 am Marktplatz – diesmal mit ihrem 2017 veröffentlichten Buch „Der Schlager, das Saarland und die Siebziger“, hieß es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. red