In der Homburger Lesezeit mehr über Erich Kästner erfahren

Homburg · In Zusammenarbeit mit der Akademie für Ältere, dem Frauenkulturstammtisch, der HomBuch und der Stadtbibliothek lädt die Stadt Homburg am Dienstag, 2. Februar, 19 Uhr, in der Reihe "Homburger Lesezeit" zu einer weiteren Veranstaltung ins Bistro 1680 ein.

Unter dem Titel "Der andere Kästner" beschäftigt sich der Schauspieler Fred Woywode zusammen mit Thessy Eckel mit dem Schriftsteller. Klarer Fall ... Kästner war ein Witzbold. Aber auch ein Lustmolch, und das ging gar nicht. Was der Mann da schrieb, war doch nicht jugendfrei.

Thessy Eckel und Fred Woywode sind bereits seit Jahrzehnten privat wie künstlerisch eng verbunden. Ihr Weg führte quer durch die deutsche Theaterlandschaft bis hin zum Staatstheater Saarbrücken.