1. Saarland

Gegen die Erklärungsnot: Hilfe bei der Lohnsteuer

Gegen die Erklärungsnot: Hilfe bei der Lohnsteuer

Wem kann ein Lohnsteuer-Hilfeverein helfen? Reckling: Wer eine Steuererklärung bei uns machen möchte, muss zunächst Mitglied werden. Im Rahmen der Mitgliedschaft können wir für alle nicht-selbstständigen Arbeitnehmer sowie Rentner und Pensionäre tätig werden. Wir dürfen allerdings keine Selbstständigen betreuen

Wem kann ein Lohnsteuer-Hilfeverein helfen?

Reckling: Wer eine Steuererklärung bei uns machen möchte, muss zunächst Mitglied werden. Im Rahmen der Mitgliedschaft können wir für alle nicht-selbstständigen Arbeitnehmer sowie Rentner und Pensionäre tätig werden. Wir dürfen allerdings keine Selbstständigen betreuen.

Was kostet die Mitgliedschaft und welche Leistungen kann man dafür beanspruchen?

Reckling: Die Höhe des Mitgliedsbeitrags richtet sich nach der Höhe des Einkommens, ist also sozial gestaffelt. Der Jahresbeitrag beträgt zum Beispiel 32 Euro bei einem Jahreseinkommen bis 10 000 Euro. Darin sind alle Leistungen enthalten, neben der ganzjährlichen Steuerberatung helfen wir auch bei Fragen und Anträgen zum Kindergeld, beraten zur Abgeltungssteuer bei Kapitaleinkünften und zur Riester-Rente oder prüfen den Steuerbescheid.

Worin liegt der Vorteil gegenüber einem Steuerberater?

Reckling: Grundsätzlich beraten wir das ganze Jahr über zu allen Steuerfragen, während beim Steuerberater jede Leistung einzeln berechnet wird. Außerdem bieten wir auch Hausbesuche, das hat den Vorteil, dass alle Unterlagen schon vorliegen und wir nicht mehrere Termine machen müssen.

Nähere Informationen: VLH-Beratungsstelle, Tiergartenstraße 8, Beaumarais,Telefonnummer (0 68 31) 6 11 08.