Geballte Bläser-Power: Schüler geben ein Konzert im Bürgerhaus

Geballte Bläser-Power: Schüler geben ein Konzert im Bürgerhaus

Dudweiler. Das Abschlusskonzert der zweiten Bläserklasse, eine Veranstaltung der Gesamtschule Sulzbachtal, findet am Donnerstag, 9. Juni, um 19 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler statt. Die Leitung hat Klassenlehrerin Fee Mergenthaler-Starke

Dudweiler. Das Abschlusskonzert der zweiten Bläserklasse, eine Veranstaltung der Gesamtschule Sulzbachtal, findet am Donnerstag, 9. Juni, um 19 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler statt. Die Leitung hat Klassenlehrerin Fee Mergenthaler-Starke. Die Sechstklässler spielen seit zwei Jahren zusammen in der Klassengemeinschaft; fast alle haben ihr Instrument beim Einstieg in die Bläserklasse neu erlernt. Und nun sind sie schon konzerterfahren und haben sich viele Fans erspielt. Mit dabei sind ihre Vorgängerklasse sowie die Neulinge aus Klasse fünf. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, das Parkdeck im Bürgerhaus geöffnet.Die Gesamtschule hat im Jahr 2008 das Projekt Bläserklasse ins Leben gerufen, und zwar mit Unterstützung ihres Fördervereins und einzelner Spenden. Seitdem beginnt jedes Jahr eine Klasse als Bläserklasse mit Holz- und Blechblasinstrumenten, übt, spielt und tritt gemeinsam auf. Nach zwei Jahren können die Kinder wählen, ob sie im Wahlpflichtbereich "Musik/Orchester" weitermachen wollen.

Die Erfahrungen sind nach Angaben der Gesamtschule durchweg gut: "Neben dem musikalischen Erfolgserlebnis fördert das gemeinsame Musizieren auch das Sozialverhalten", sagt Jan van den Berg, Mitorganisator des Projekts: "Die Schüler üben nicht nur Töne, sondern im Musizieren auch Rücksicht und Verantwortung. Kreativität, Motivation und auch Konzentration werden gefördert." red

Mehr von Saarbrücker Zeitung