Fünf Sterne in zwei Tagen

Fünf Sterne in zwei Tagen

Perl-Nennig. Die beiden Sterneköche Wolfgang Becker (Trier) und Christian Bau (Nennig) haben sich ein neues Angebot ausgedacht, und zwar einen Kurz-Gourmet-Trip entlang der Mosel mit zwei Stationen. Gegessen und geschlafen wird nacheinander im Becker's Hotel & Restaurant Trier sowie im Victor's Residenz-Hotel und Gourmet-Restaurant Schloss Berg in Perl-Nennig an der Obermosel

Perl-Nennig. Die beiden Sterneköche Wolfgang Becker (Trier) und Christian Bau (Nennig) haben sich ein neues Angebot ausgedacht, und zwar einen Kurz-Gourmet-Trip entlang der Mosel mit zwei Stationen. Gegessen und geschlafen wird nacheinander im Becker's Hotel & Restaurant Trier sowie im Victor's Residenz-Hotel und Gourmet-Restaurant Schloss Berg in Perl-Nennig an der Obermosel. Oder aber auch umgekehrt - ganz nach dem Wunsch der Gäste. Fünf Sterne in zwei Tagen lassen sich mit diesem Arrangement genießen.Jeder der beiden Küchenchefs kocht ein Fünf-Gang-Menu, dazu werden die passenden Weine serviert. Als "Dritter im Bunde" steuert das Champagnerhaus Ruinart aus dem französischen Reims die Apéritifs sowie etwas Leckeres zum Mitnehmen bei.

Individuelle Handschrift

Christian Bau verspricht den Gourmets einen spannenden Kurztrip: "Nicht nur die Menus tragen eine individuelle Handschrift, erst recht sind die Hotels ganz unterschiedlicher Natur. Hier in Perl-Nennig an der Obermosel das klassisch-luxuriöse Victor's mit seinem Renaissance-Schloss und dem attraktiven Wellness-Bereich, dort das modern-puristische Becker's als einziges Design-Hotel in Trier." Zwischen den beiden kulinarischen Stationen bieten sich den Gästen jede Menge unterhaltsame Möglichkeiten an: Man kann in Ruhe die schöne Mosellandschaft genießen oder auch mal wieder seinen Lieblingswinzer besuchen.

Das Paket kostet pro Person 495 Euro im Doppelzimmer (zwei Menus inklusive Getränke, zwei Übernachtungen mit Frühstück sowie Champagner zum Mitnehmen). Die Reihenfolge der Stationen und in welchem der beiden Hotels gebucht wird, bestimmt der Gast. Voraussetzung ist, dass es immer mittwochs losgeht. "Es ist das erste Mal, dass wir eine solche gemeinsame Aktion starten", sieht Victor's Geschäftsführerin Susanne Kleehaas der neuen Kooperation voller Vorfreude entgegen. red