1. Saarland

Experten informieren über ADS

Experten informieren über ADS

Saarlouis. "Das hyperaktive ADS-Kind - unerkannt und nicht beachtet?" lautet der Titel einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 23. Mai, von neun bis 15.30 Uhr in der Stadthalle Dillingen

Saarlouis. "Das hyperaktive ADS-Kind - unerkannt und nicht beachtet?" lautet der Titel einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 23. Mai, von neun bis 15.30 Uhr in der Stadthalle Dillingen. Organisatoren sind der Arbeitskreis ADHS der Arbeitsgemeinschaft für gesundheitliche Aufklärung beim Gesundheitsamt Saarlouis, die Stadtjugendpflege Dillingen und die Elterninitiative ADHS-Regionalgruppe Saarlouis des ADHS Deutschland. ADS ohne Hyperaktivität, die meist bei Mädchen auftritt, ist in der Öffentlichkeit weitaus weniger bekannt als die hyperaktive Form, obwohl der Leidensweg der Kinder nicht minder groß ist.Durch Vorträge, Workshops und Infostände möchte der Veranstalter Lehrer, Erzieher, Eltern und alle Interessierten für das Thema sensibilisieren, um betroffenen Kindern rechtzeitig die dringend notwendigen Hilfen zukommen zu lassen und schwere Folgen für ihren zukünftigen Lebensweg zu vermeiden. Der Teilnehmerbeitrag zu der Veranstaltung beträgt fünf Euro. Das Mittagsbuffet kostet acht Euro. hth

Anmeldungen unter der Telefonnummer (0 68 31) 44 47 79.