1. Saarland

Ernährungsberaterin gibt Tipps: Gesunde Küche für wenig Geld

Ernährungsberaterin gibt Tipps: Gesunde Küche für wenig Geld

Merzig. Viele sind der Meinung, dass gesund essen und trinken nur mit hohem Zeitaufwand oder viel Geld möglich ist. Das muss nicht sein. Am Küchentisch, im Supermarkt, am Kühlschrank, auf dem Herd: Im Alltag lässt sich viel Geld sparen und gleichzeitig gut essen

Merzig. Viele sind der Meinung, dass gesund essen und trinken nur mit hohem Zeitaufwand oder viel Geld möglich ist. Das muss nicht sein. Am Küchentisch, im Supermarkt, am Kühlschrank, auf dem Herd: Im Alltag lässt sich viel Geld sparen und gleichzeitig gut essen.Allein ein wenig Planung, Wirtschaftlichkeit und Kreativität ist von Nöten, um preiswerte aber dennoch nicht minder köstliche und abwechslungsreiche Gerichte für jeden Tag zu zaubern. Wie das funktioniert? Die Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale Rosemarie Günther-Arand zeigt, worauf beim Einkauf und Lagerung zu achten ist, welche Gerichte günstig hergestellt und Reste lecker verwerten werden können. Der Vortrag findet statt am Montag, 13. Februar, 17 Uhr im Haus der Familie, Hochwaldstraße 13 in Merzig. red

Um Anmeldung wird gebeten: Tel. (0 68 61) 54 44 (Verbraucherberatungsstelle Merzig), Tel. (0 68 61) 60 32 (Haus der Familie). Verbraucherberatung Merzig, Bahnhofstraße 1, 66663 Merzig, Tel. (0 68 61) 54 44, Fax (0 68 61) 54 66, E-Mail vzmerzig@vz-saar.de, Öffnungszeiten: Montag 13 bis 18 Uhr, Mittwoch neun bis 13 Uhr, Donnerstag 8.30 bis zwölf Uhr.

www.vz-saar.de