1. Saarland

Bürger sollen Lorig jetzt beim Sparen helfen

Bürger sollen Lorig jetzt beim Sparen helfen

Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig (CDU) steht vor einem Schuldenberg von 120 Millionen Euro und muss gleichzeitig in den kommenden vier Jahren auch noch insgesamt 4,5 Millionen Euro bei den gegenwärtigen Ausgaben einsparen. Vor diesem Hintergrund lädt der Verwaltungschef zu einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 8.

Mai, 18 Uhr, in die Kulturhalle in Wehrden ein. "Durch die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger soll gemeinsam eine tragbare Lösung erarbeitet werden", verkündete gestern die Stadtpressestelle. Wie die Versammlung und der Meinungsbildungsprozess ablaufen sollen, ließ Lorigs Pressestelle offen.

Die Stadtverwaltung hatte Anfang März ein Konzept vorgelegt, das vor allem auf Steuererhöhungen setzt. Dagegen gibt es es kräftigen Widerstand aus Wirtschaft und Politik (die SZ berichtete). Lorig startete dann am 10. April in einem Anzeigenblatt eine Internet-Umfrage. Ergebnisse wurden bisher nicht bekannt. Mit der Bürgerversammlung folgt Lorig nun einer Forderung von FDP, Grünen und Linken. Diese haben allerdings gewarnt, es dürfe keine "Lorig-Show" werden.