1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

Mainzer Gericht nach Bombendrohung geräumt: nichts gefunden

Auch in anderen Städten Drohungen gegen Gerichte : Bombendrohung an Mainzer Gerichten: Nichts Verdächtiges gefunden

Das Land- und das Amtsgericht in Mainz sind am Dienstagmorgen nach einer Bombendrohung geräumt worden.

Das Land- und das Amtsgericht in Mainz sind am Dienstagmorgen nach einer Bombendrohung geräumt und durchsucht worden. Dabei sei aber nichts Verdächtiges gefunden worden, berichtete eine Polizeisprecherin.

Die Drohung gegen das Gebäude sei gegen 7.30 Uhr schriftlich beim Amtsgericht eingegangen. Ob sie als Mail, Fax oder Brief kam, war zunächst jedoch genauso unklar wie der mögliche Absender.

Die Polizei räumte daraufhin das Gebäude. Die umliegenden Straßen wurden weiträumig abgesperrt. Beamte und Spürhunde durchsuchten den Bau bis gegen 10.30 Uhr.

In anderen Städten wie Lübeck, Erfurt und Chemnitz waren ebenfalls Drohungen gegen Gerichtsgebäude eingegangen. Im hessischen Hanau war die Bundesagentur für Arbeit betroffen.

(dpa)