1. Saarland

Blick hinter die Kulissen der Berufsbildenden Schulen

Blick hinter die Kulissen der Berufsbildenden Schulen

St. Wendel. Groß war der Andrang am Tag der offenen Tür, den die Berufsbildenden Schulen St. Wendel durchführten. Schüler und Eltern hatten die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Schulformen der Dr.-Walter-Bruch-Schule zu informieren

St. Wendel. Groß war der Andrang am Tag der offenen Tür, den die Berufsbildenden Schulen St. Wendel durchführten. Schüler und Eltern hatten die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Schulformen der Dr.-Walter-Bruch-Schule zu informieren. Dabei stellten sich die drei Standorte mit den Bereichen Wirtschaft (Jahnstraße 14), Soziales (Wendalinusstraße 26) sowie Technik (Werschweilerstraße 41) der Öffentlichkeit mit verschiedenen Präsentationen und Aktionen vor. Die einzelnen Schulformen, wie das Wirtschaftsgymnasium, das Gymnasium Gesundheit und Soziales, die Fachoberschule und die Handels und Gewerbeschule, waren mit Infoständen vertreten. Schulleiter Hubert Gottschlich konnte rund 900 Schüler und Eltern begrüßen. Ein Kernpunkt des Tages der offenen Tür war zudem die Vorstellung des Oberstufengymnasiums am BBZ St. Wendel mit den Fachrichtungen Wirtschaft sowie Gesundheit und Soziales. Hier zeigte sich, dass bei Schülern und Eltern großes Interesse an dieser noch recht jungen Schulform an der Dr. Walter Bruch Schule besteht. Beide Oberstufengymnasien, das Wirtschaftsgymnasiums sowie das Gymnasium Gesundheit und Soziales, führen zur Allgemeinen Hochschulreife, und somit können die erfolgreichen Abiturienten jeden Studiengang an einer Universität belegen. redAnmeldungen zum Oberstufengymnasium und den anderen Schulformen der Berufsbildenden Schulen sind möglich von Montag bis Freitag acht bis 13 Uhr und nachmittags nach Terminabsprache, Tel. (0 68 51) 93 21 11, im Sekretariat der Schule.