1. Saarland

"Blandinenchor" singt mit Andretti

"Blandinenchor" singt mit Andretti

Düppenweiler. Im Hof des Alten- und Pflegeheims "Blandine" schieben fleißige Helfer am Freitagnachmittag Stangen zusammen, bauen Stück für Stück das Festzelt auf. Die Blumen für die Deko, die an Pfingstmontag, 11. Mai, ab 15 Uhr, Bühne und Zelt schmücken sollen, sind längst ausgesucht

Düppenweiler. Im Hof des Alten- und Pflegeheims "Blandine" schieben fleißige Helfer am Freitagnachmittag Stangen zusammen, bauen Stück für Stück das Festzelt auf. Die Blumen für die Deko, die an Pfingstmontag, 11. Mai, ab 15 Uhr, Bühne und Zelt schmücken sollen, sind längst ausgesucht. Während die Handwerker in der warmen Frühlingssonne die Hände rundgehen lassen, proben Blandinenchor, Pianist Erich Massonne und der Tenor Mario Andretti noch einmal das Repertoire für ihren Auftritt am Montag. Einen bunten Strauß an Melodien haben die knapp Mitglieder zwischen 65 und 98 Jahren und die beiden Solisten für das Benefizkonzert gebunden. "Die Hannelore-Kohl-Stiftung, die sich für Verletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems einsetzt, feiert 25-jähriges Bestehen. Und ich habe mein 25-jähriges Bühnenjubiläum", sagt der Tenor. Keine Frage, dass sich die Sänger und Sängerinnen um Beschäftigungstherapeutin Maria Hellenbrandt für diese gute Sache gewinnen ließen und das Frühlingskonzert zu einer Benefizsache machten - mit einem Programm, das wirklich hörenswert ist. Werke von Liszt, Verdi und Puccini haben sie ins Programm genommen. Und jede Menge bekannter Volkslieder werden erklingen. mst