1. Saarland

Als Studienabbrecherin zur landesbesten Prüfung

Als Studienabbrecherin zur landesbesten Prüfung

Dudweiler/Sulzbach. Manchmal gelangt man auf Umwegen zu seinem Traumberuf. So auch Verena Koch (24) aus Sulzbach, die in diesem Jahr als landesweit beste Auszubildende zur Bankkauffrau von der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Landesregierung ausgezeichnet wurde

Dudweiler/Sulzbach. Manchmal gelangt man auf Umwegen zu seinem Traumberuf. So auch Verena Koch (24) aus Sulzbach, die in diesem Jahr als landesweit beste Auszubildende zur Bankkauffrau von der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Landesregierung ausgezeichnet wurde.Die junge Frau, die gerade mit ihrem Freund in ein der Familie gehörendes Haus in Dudweiler gezogen ist, hat nach ihrem Abitur 2007 auf dem Theodor-Heuss-Gymnasium in Sulzbach, welches sie mit der Abschlussnote 2,5 absolvierte, zunächst ein Mathematikstudium begonnen. Doch nach kurzer Zeit stellte sie fest, dass ihr das Studium nicht zusagte. Koch entschied sich dann für einen Berufsausbildung, bei der Zahlen keine mindere Rolle spielen, und begann eine zweieinhalbjährige Ausbildung zur Bankkauffrau in der Sparda-Bank. "Zu den Aufgabenfeldern einer Bankkauffrau zählen unter anderem die Kundenberatung über Geldanlagen und Kredite und natürlich der Service am Bankschalter", so die 24-Jährige.

In ihrer IHK-Abschlussprüfung erzielte Koch 96 Prozent, und die Durchschnittsnote ihres Abschlusszeugnisses ist eine 1,0. "Natürlich gehört eine Menge Fleiß dazu, um als Beste abzuschließen. Aber ich hatte auch Glück mit den Themen der Prüfungsaufgaben", erklärt sie.

Nach ihrer Ausbildung wechselte Koch ihren Arbeitsplatz: "Ich arbeite jetzt bei der Sparkasse in Saarbrücken, Geschäftsstelle Deutschherrnstraße. Mir wurde hier ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten." Seit September dieses Jahres bildet sich die junge Bankkauffrau weiter zur Bankfachwirtin. Es handelt sich hierbei um ein zweieinhalbjähriges Onlinestudium, bei dem Koch aber auch an allen sechs Wochenenden die Frankfurt School of Finance and Management besucht.

Trotz Arbeit und Weiterbildung bleibt Verena Koch immer noch Zeit zum Joggen, Freunde treffen oder für den Kinobesuch. Mehrmals wöchentlich besucht zudem sie ein Fitnessstudio, was sie ihr "einziges wirkliches Hobby" nennt. bub