1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Linke berät über eigenen OB-Kandidaten

Linke berät über eigenen OB-Kandidaten

Zweibrücken. Zu den bisher drei Bewerbern um das Amt des Zweibrücker Oberbürgermeisters kommt am Freitag womöglich ein Dritter hinzu: Dann will die Linkspartei bei ihrem Stadtparteitag ab 19 Uhr im Gasthaus "Zum Löwen" darüber beraten, ob sie einen eigenen Kandidaten ins Rennen schickt

Zweibrücken. Zu den bisher drei Bewerbern um das Amt des Zweibrücker Oberbürgermeisters kommt am Freitag womöglich ein Dritter hinzu: Dann will die Linkspartei bei ihrem Stadtparteitag ab 19 Uhr im Gasthaus "Zum Löwen" darüber beraten, ob sie einen eigenen Kandidaten ins Rennen schickt. "Wir halten mal die Option offen für den Fall, dass sich jemand herauskristallisiert", sagt der Linken-Fraktionschef im Zweibrücker Stadtrat, Matthias Nunold, sibyllinisch. Wie die Chancen stehen? "Es ist vielleicht jemand da, der daran Interesse zeigt. Ich kann nur sagen, dass ich es nicht bin." jam