Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht : Kneippverein zeigt Wege in ein schmerzfreies Leben

Kurs-Fortsetzung Engpassdehnung beim Kneippverein Zweibrücken.

(red) Der Kneippverein Zweibrücken bietet wieder Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht an. „Die Lebensläufer“ leiten diesen Kurs erneut ab Anfang Mai. Jeanette und Thomas Wenskat sind von Liebscher & Bracht ausgebildete Schmerz- und Bewegungsspezialisten. Unter ihrer Anleitung werden die Teilnehmer sogenannte Engpassdehnungen ausführen, wobei aktive und passive Dehnreize gesetzt werden sowie Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse. Durch die spezielle Ausführung werden die dazu gewonnenen Bewegungswinkel dauerhaft im Gehirn einprogrammiert. Die Engpassdehnungen sind auch fester Bestandteil der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht und sorgen dafür, dass ein schmerzfreies, gesundes Leben in Bewegung möglich wird.

Jeder, der unter korrekter Anleitung etwas für seine Gesundheit und Schmerzfreiheit tun möchte, ist in diesem Kurs genau richtig, verspricht der Kneippverein. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Dieser Kurs eignet sich auch sehr gut für Teilnehmer, die bereits bei einem entsprechend ausgebildeten Therapeuten zur Schmerzbehandlung waren.

Der Kurs startet am 7. Mai. Dann immer dienstags, 10 bis 11 Uhr. Kursort ist der Gewerbepark Dorndorf, Pirmasenser Straße 97, in Zweibrücken. Acht Kursstunden kosten 79 Euro. Weitere Infos und Anmeldung: info@die-lebenslaeufer.de; Tel. (0 15 78) 4 60 95 48.