1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Wattweiler: Gabi Heilmann bleibt Vertreterin

Wattweiler : Gabi Heilmann bleibt Vertreterin

(sf) „Mit fast 70 Prozent hat unser Wahllokal die höchste Wahlbeteiligung in Zweibrücken“, stellte Ortsvorsteher Thomas Körner (FWG) in der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates zufrieden fest.

Und auch die große Zuhörerzahl bei der Sitzung zeige, dass die Wattweiler am Ortsgeschehen interessiert sind. „Und wir sind es den Leuten schuldig, dass wir uns für sie engagieren.“ Dass das ehrenamtliche Engagement keine Selbstverständlichkeit sei, betonte Oberbürgermeister Marold Wosnitza (SPD) in der Sitzung. Dafür gebühre den Ortsbeiratsmitgliedern Dank. Wosnitza hob die Bedeutung des Gremiums hervor. „Von Seiten der Stadt denkt niemand daran, den Ortsbeirat abzuschaffen.“ Die Mitglieder hätten das Ohr der Bevölkerung und seien deren Sprachrohr.

Nach der Verpflichtung der zehn anwesenden Ratsmitglieder – Klaus Ziegenbein (SPD) weilt in Urlaub – wurde die bisherige Stellvertretin Körners, Gabi Heilmann (FWG), in ihrem Amt bestätigt. Sie erhielt sechs Stimmen, Lisa Obenauer (SPD) vier. Die FWG hat sechs, die SPD drei und die CDU zwei Sitze. Am Rande der Sitzung lud Körner noch zum Wattweiler Feuerwehrfest an diesem Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni, ein. Dabei wird nach dem Blaulichtabend mit Musik am Samstag am Sonntag, elf Uhr, das neu angeschaffte hydrauliche Rettungsgerät an die Feuerwehr übergeben.