1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Kegeln: Sascha Klein spielt abermals groß auf für KSG Bexbach

Kegeln : Sascha Klein spielt abermals groß auf für KSG Bexbach

Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde gastierte die KSG Bexbach bei den Kegelfreunden Oberthal III. Im Sportzentrum erwischten die Bexbacher einen guten Start. Felix Jahnke (848) und Markus Weihmann (837) brachten ihr Team mit 48 Holz in Führung. Im Mittelblock schien sich dann das Blatt jedoch zu Gunsten der Nordsaarländer zu wenden. Jonas Müller (750) und Thilo Jahnke (771) konnten nicht verhindern, dass die Gastgeber mit 58 Holz in Führung gingen. Doch im Schlussblock hatte die KSG nicht ein, sondern gleich zwei Asse im Ärmel. Es wurde ein tolle Aufholjagd gestartet. Und dass, obwohl die Oberthaler mit Michael Pinot und seinen 901 Holz groß aufspielen konnten. Auch Bianca Mayer konnte mit ihren 842 Holz zufrieden sein.

Dies reichte jedoch nicht ein wie entfesselt aufspielendes Schlusspaar der KSG in die Schranken zu weisen. Philipp Jahnke legte 892 Holz auf die Bretter. Er wurde jedoch noch übertroffen von Sascha Klein. Er hatte am vergangenen Wochenende bereits mit 902 Holz zum ersten Mal in einem Spiel der Ligenrunde die Schallmauer der 900 Holz übertroffen. Nun lief es noch besser und am Ende einer denkwürdigen Serie standen famose 918 Holz auf seinem Zählwerk. Damit war ein nicht mehr für möglich gehaltener 5016:5007 Sieg perfekt.

In der Landesliga-Tabelle belegen die Bexbacher Kegler derzeit Rang sechs.