1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Niedergailbacher AH verteidigt den Titel

Niedergailbacher AH verteidigt den Titel

Spannend bis zum Schluss blieb es im Kampf um den Gemeindemeistertitel bei der AH. Nach Elfmeterschießen setzte sich schließlich Titelverteidiger Niedergailbach gegen Gastgeber Walsheim mit 4:2 durch. Und das, ohne vor dem Finale überhaupt ein Spiel bestritten zu haben.

Die AH-Mannschaft des SV Niedergailbach und amtierende Gemeindemeister in der Halle wiederholte seinen Vorjahreserfolg. Im Finale besiegte die Truppe Gastgeber SF Walsheim nach einem 1:1 nach Ende der regulären Spielzeit 4:2 im Elfmeterschießen . Der Wettbewerb "AH-Gemeindemeisterschaft der Gemeinde Gersheim", zu der nur noch vier Teams gemeldet hatten, stand unter einem schlechten Stern. So sagten die Sportfreunde Reinheim wegen Spielermangel ab und die SG Parr Medelsheim/Brenschelbach, die im ersten Spiel die Walsheimer nach 2:2 im Elfmeterschießen geschlagen hatte, verzichtete aus dem gleichen Grund auf die Endspielteilnahme. Niedergailbach war ohne vorhergehendes Spiel zur Titelverteidigungs-Chance gekommen. Dort gingen die Hausherren nach wenigen Sekunden durch Michael Seidel in Führung. Diese wurde von Karsten Doller (15.) im ersten Durchgang des von Schiedsrichter Devin Schneider geleiteten Spiels egalisiert. Im Elfmeterschießen wurde Niedergailbachs Torhüter und Kapitän Peter Bruckmann zum Matchwinner. Er hielt zwei Penaltys.

Das Aufgebot des Gemeindemeisters SV Niedergailbach: Elmar Anna, Gerald Bodenstein, Peter Bruckmann, Karsten Doller, Eric Gütermann, Michael Höllinger, Adrian und Siegmund Rebmann, Rainer Schmaus, Eric und Markus Schneider, Michael Theis, Uwe Weyer.