Sponsoring-Affäre kostet Rüttgers' Wahlkampf-Manager den Job

Sponsoring-Affäre kostet Rüttgers' Wahlkampf-Manager den Job

Düsseldorf/Saarbrücken. Der am Wochenende bekannt gewordene Werbebrief für käufliche Unternehmer-Gespräche mit Ministerpräsident Jürgen Rüttgers bringt die CDU von Nordrhein-Westfalen immer stärker in Bedrängnis und hat bereits erste personelle Konsequenzen: Nach einem Gespräch mit Rüttgers trat CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst gestern zurück. Zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl am 9

Düsseldorf/Saarbrücken. Der am Wochenende bekannt gewordene Werbebrief für käufliche Unternehmer-Gespräche mit Ministerpräsident Jürgen Rüttgers bringt die CDU von Nordrhein-Westfalen immer stärker in Bedrängnis und hat bereits erste personelle Konsequenzen: Nach einem Gespräch mit Rüttgers trat CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst gestern zurück. Zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl am 9. Mai verliert die CDU damit einen ihrer wichtigsten Wahlkampf-Manager.

Zugleich erhöhte die Opposition den Druck auf Rüttgers selbst. Die nordrhein-westfälische SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft legte ihm den Rückritt nahe. Immer neue Enthüllungen deuteten darauf hin, "dass Rüttgers die Unwahrheit gesagt" habe, sagte Kraft. Sollte sich dies bestätigen, sei er als Ministerpräsident "nicht mehr tragbar". Auch SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert Rüttgers zum Rücktritt auf. Selbst Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) übte gegenüber der SZ Kritik: "Das Schreiben ist politisch selten dämlich." Die Saar-Parteien distanzierten sich unisono von solchen Sponsoring-Praktiken. und Meinung ddp/red

Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.
Rüttgers (links) verliert seinen Generalsekretär Wüst. Foto: dpa.

Mehr von Saarbrücker Zeitung