1. Nachrichten
  2. Kultur

„Kosmischer Kommunismus“: Baseler Retrospektive zu Otto Freundlich

„Kosmischer Kommunismus“ : Baseler Retrospektive zu Otto Freundlich

(SZ) Das Kunstmuseum in Basel widmet sich in einer „Kosmischer Kommunismus“ betitelten Ausstellung bis 10. September dem malerischen Werk von Otto Freundlich (1878-1943). Die zuvor im Kölner Museum Ludwig gezeigte Retrospektive bildet alle Werkphasen des von den Nazis ermordeten Künstlers ab.

Der saarländische Bildhauer Leo Kornbrust hat Freundlich zu Ehren  eine „Straße der Skulpturen“ begründet, die 2002 mit Paul Schneiders Skulpturenprojekt „Steine an der Grenze“ verbunden worden ist.