1. Blaulicht

Wasserrohrbruch in St. Wendel: Straße überspült, Ampel droht zu stürzen

Einsatz am frühen Sonntagmorgen : Wasserrohrbruch legt Verkehr beim St. Wendeler Gymnasium Wendalinum lahm - Ampel droht umzustürzen

Eine Wasserleitung ist unter einer Straße in St. Wendel geborsten. Das sorgte am Sonntagmorgen für überschwemmte Straßen und unterbrochene Versorgung mit Trinkwasser der Anrainer.

Ein Wasserrohrbruch hat am Sonntagmorgen, 14. August, in St, Wendel für überspülte Straßen gesorgt. Der Zwischenfall hatte sich gegen 7.30 Uhr nahe des Gymnasiums Wendalinum ereignet.

Wie ein Polizeisprecher auf SZ-Nachfrage berichtet, war die Leitung unter der Fahrbahn geborsten. Darauf flutete ausströmendes Wasser die Fahrbahn. Der Bereich musste abgeriegelt werden.

Von der Havarie waren kurzzeitig auch Anwohner betroffen: Die Stadtwerke stellten die Versorgung ab. Wenig später sei sie aber wieder in Gang gesetzt worden.

Wegen der Unterspülung drohte, eine Ampel umzustürzen, Diese sei gesichert, das Malheur so verhindert worden.

Unterdessen seien Mitarbeiter des Wasserversorgers mit der Reparatur befasst. Auslöser des Rohrbruches sei noch nicht klar.