TV Holz richtet in Saarbrücken internationalen AOK-Cup im Volleyball aus

Vorbereitungsturnier : Top-Volleyball in der Deckarm-Halle

Der TV Holz richtet in Saarbrücken ein stark besetztes Vorbereitungsturnier aus.

In der Joachim-Deckarm-Halle in Saarbrücken findet am Wochenende ein stark besetztes Vorbereitungsturnier statt. 21 Volleyball-Mannschaften treten an diesem Samstag und Sonntag, 31. August und 1. September, beim internationalen AOK-Cup des TV Holz an. Dessen Teammanager Steven Weber sagt: „Besonders die Leistungsklasse 1 der Frauen ist mit einer Menge Teams aus der 2. und 3. Liga hervorragend besetzt. Auch werden mit CHEV Diekirch und VC Steinfort zum ersten Mal zwei Mannschaften aus der höchsten Liga Luxemburgs am Start sein. Und mit CSM Timisoara dürfen wir eine Mannschaft aus Rumäniens 2. Liga begrüßen.“ Außerdem treten sechs Zweitligisten an: Volleys Borken, TV Planegg-Krailling, TV Waldgirmes, VC Neuwied, VC Wiesbaden II und der TV Holz. Aus der 3. Liga nehmen der SSC Freisen, der SV Karlsruhe-Beiertheim und die TG Bad Soden an dem Turnier teil.

In der Leistungsklasse 1 der Herren ist mit dem TV/DJK Hammelburg ein Zweitligist sowie mit dem TV Bliesen ein Drittligist am Start. Dazu kommen mit dem TSV Speyer und dem ASV Botnang zwei Regionalligisten. Das Feld wird komplettiert durch die Herren des CHEV Diekirch, die in Luxemburgs erster Liga antreten. In der Leistungsklasse 2 der Damen treten die Oberliga-Mannschaft des TV Holz, deren Ligakonkurrenten ASV Landau und VC Offenburg II und der Nachwuchskader des Saarländischen Volleyball-Verbandes an.

Die Gruppenspiele beginnen am Samstag um 10 Uhr. Die Finalspiele finden am Sonntag ab 15 Uhr statt.

www.prowin-volleys.de/aokcup19

Mehr von Saarbrücker Zeitung