1. Sport
  2. Saar-Sport

Tischtennis: Solja verabschiedet sich von den Fans des TTSV

Tischtennis: Solja verabschiedet sich von den Fans des TTSV

Saarlouis. Heute verabschiedet sich "das Fundament, ein super Talent und ein wesentlicher Bestandteil unserer Mannschaft", sagt Heinz Falk, der Vereinsvorsitzende des TTSV Fraulautern, wehmütig. Petrissa Solja, das Ausnahmetalent in Reihen des TTSV, bestreitet in der 1

Saarlouis. Heute verabschiedet sich "das Fundament, ein super Talent und ein wesentlicher Bestandteil unserer Mannschaft", sagt Heinz Falk, der Vereinsvorsitzende des TTSV Fraulautern, wehmütig. Petrissa Solja, das Ausnahmetalent in Reihen des TTSV, bestreitet in der 1. Tischtennis-Bundesliga um 19 Uhr ihr letztes Spiel in der heimischen Steinrauschhalle, bevor sie nach Linz (Österreich) wechselt. "Es tut weh, sie abzugeben, aber wir haben uns damit arrangiert", sagt Falk. Zum Beispiel durch die Verpflichtung von Nadine Bollmeier, die heute - noch im Trikot des Gegners MTV Tostedt - in der Steinrauschhalle aufspielen wird.Klarer Favorit sind aber die Gastgeber. Der Tabellensiebte Tostedt muss ohne die beiden schwangeren Cheng I-Ching und Tatsiana Kostromina spielen. "Für uns zählt nur ein Sieg, und der sollte möglichst deutlich ausfallen", sagt Falk. müs

Foto: becker & bredel