Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:07 Uhr

Fußballerinnen können Einzug ins Viertelfinale perfekt machen

Sao Paulo. Im Parque Ibirabuera sammelten die deutschen Fußballerinnen bei einem entspannten Spiele-Nachmittag Kraft für den vorzeitigen Sprung ins Viertelfinale. Mit einem Sieg im zweiten Spiel an diesem Samstag (23 Uhr) gegen Australien ist das erste Etappenziel der Mission Olympia-Gold bereits erreicht. "Wir wollen gewinnen, damit wir entspannter ins dritte Spiel gehen können, denn Kanada ist richtig stark", sagte Melanie Behringer. sid

Nach dem Schock über die Verletzung von Simone Laudehr (Außenbandriss im Sprunggelenk) und dem 6:1 zum Auftakt gegen das extrem ruppige Team aus Simbabwe verordnete Bundestrainerin Silvia Neid ihren Schützlingen ein Schonprogramm mit viel Regeneration. Auch Laudehr begleitete ihr Team auf Krücken - ob die Leistungsträgerin bei diesen Sommerspielen noch einmal zum Einsatz kommen wird, sollen die nächsten Tage und der weitere Heilungsverlauf zeigen.