1. Sport
  2. Saar-Sport

Dillingen überrascht beim FCS

Dillingen überrascht beim FCS

1. FC Saarbrücken II - VfB Dillingen 1:1 (0:0). In einem mäßigen Spiel musste Saarbrücken eine Stunde in Unterzahl spielen - Michael Müller sah die rote Karte (30.) - und geriet dann sechs Minuten vor Schluss nach einem individuellen Patzer in Rückstand

1. FC Saarbrücken II - VfB Dillingen 1:1 (0:0). In einem mäßigen Spiel musste Saarbrücken eine Stunde in Unterzahl spielen - Michael Müller sah die rote Karte (30.) - und geriet dann sechs Minuten vor Schluss nach einem individuellen Patzer in Rückstand. Der Spitzenreiter warf nun alles nach vorne und eine Minute vor Schluss drückte Sebastian Piotrowski den Ball nach einer Hereingabe von der linken Seite zum 1:1 über die Torlinie. Tore: 0:1 Juri Dil (83.), 1:1 Sebastian Piotrowski (89.).

1. FC Riegelsberg - VfB Hüttigweiler 5:0 (2:0). Riegelsberg war drückend überlegen und führte bereits nach 15 Minuten mit 2:0, versäumte es danach aber, schon im ersten Abschnitt den Sack endgültig zuzumachen. Das tat der FCR dann nach der Pause, als Hüttigweilers Bester, Torhüter Benedikt Schmitt, noch drei Treffer kassierte. Tore: 1:0 Eigentor (6.), 2:0 Felix Dausend (15.), 3:0, 4:0 Kai-Philipp Kammer (58., 70., FE), 5:0 Felix Dausend (74.).

FV Eppelborn - Röchling Völklingen 1:2 (0:1). Eppelborn spielte in der ersten Hälfte zu verhalten und lag gegen die spielerisch überlegenen Völklinger mit 0:1 zurück. Claudio Meli hatte nach einer Freistoß-Hereingabe von Holger Klein per Kopf getroffen (30.). In der 50. Minute erhöhte Meli auf 2:0, doch zwölf Minuten später schlug der FVE zurück: Mike Zweiacker verkürzte auf 1:2. Danach sahen die fast 500 Zuschauer ein klasse Spiel mit vielen Chancen und einen am Ende glücklichen, jedoch nicht unverdienten Gästesieg. Tore: 0:1, 0:2 Claudio Meli (30., 50.), 1:2 Mike Zweiacker (62.).

FSV Jägersburg - SG Perl-Besch 6:0 (2:0). Marco Meyer per Foulelfmeter und Marc Zimmer nach Zuspiel von Sascha Meyer sorgten für den 2:0-Pausenstand in einem Spiel, das die SG zunächst offen gestalten konnte. In der zweiten Hälfte spielte nur noch Jägersburg und legte noch vier Mal nach. Tore: 1:0 Marco Meyer (13., FE), 2:0 Marc Zimmer (45.), 3:0 Marco Meyer (54.), 4:0 Sascha Meyer (66.), 5:0 Marco Meyer (73.), 6:0 Marc Zimmer (80.).

FC Reimsbach - SC Brebach 0:1 (0:0). In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel hatte Reimsbach in der ersten Halbzeit ein leichtes Chancenplus. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Nils Gola mit einem herrlichen Kopfballtreffer die Brebacher Führung, die die Mannschaft von Trainer Bernd Eichmann mit einer sehr kompakten Abwehr bis zum Schlusspfiff verteidigte. Tore: 0:1 Nils Gola (50.).

SC Friedrichsthal - FC Limbach 4:0 (1:0). In der ersten Halbzeit hielt Limbach gut dagegen, lag allerdings durch ein klasse Kopfballtor von Christian Dorobek mit 0:1 zurück. In der zweiten Hälfte wurde Friedrichsthal immer stärker, kombinierte glänzend und kam nach toll herausgespielten Toren zu einem 4:0-Erfolg. Tore: 1:0, 2:0 Christian Dorobek (17., 49.), 3:0 Janosch Scherer (79.), 4:0 Mersad Mehmedovic (87.).

Bor. Neunkirchen II - FC Wiesbach 1:4 (0:2). Bis zur Strafraumgrenze spielten die Borussen ansprechend gegen die von Beginn an überlegenen Gäste, die nach 25 Minuten mit 2:0 vorne lagen. Nach der Pause erhöhte der Tabellenzweite den Druck, spielte stark und hätte noch höher gewinnen müssen. Tore: 0:1 Sebastian Kleer (20.), 0:2 Patrick Rudigier (25.), 0:3 Carsten Ackermann (65.), 1:3 Manuel Schuck (74.), 1:4 Carsten Ackermann (83.).

FSV Hemmersdorf - SV Bübingen 0:4 (0:0). Nach ausgeglichener erster Hälfte nutzte Jörg Rau einen Stellungsfehler in der Hemmersdorfer Abwehr zur Bübinger Führung (50.) und legte zehn Minuten später nach. Die Gäste bestimmten nun klar das Geschehen und schossen durch Sebastian Mootz und Jean-Paul Fries einen auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Sieg heraus. Tore: 0:1, 0:2 Jörg Rau (50., 60.), 0:3 Sebastian Mootz (75.), 0:4 Jean-Paul Fries (90.).

SV Mettlach - SC Gresaubach 5:1 (2:0). Bis auf die Anfangsphase in Hälfte zwei, als der Gast verkürzen konnte (49.), beherrschte der SV Mettlach das Geschehen nach Belieben und hätte noch weitaus deutlicher gewinnen können. Tore: 1:0 Sven Andres (32.), 2:0 Christopher Wendel (40.), 2:1 Thomas Bauer (49.), 3:1 Thomas Will (62.), 4:1, 5:1 Christopher Wendel (64., 83.).

Saarlandliga



 1. FC Saarbrücken II - VfB Dillingen   1:1 
 1. FC Riegelsberg - VfB Hüttigweiler   5:0 
 FV Eppelborn - Röchling Völklingen   1:2 
 FSV Jägersburg - SG Perl-Besch   6:0 
 FC Reimsbach - SC Brebach   0:1 
 SC Friedrichsthal - FC Limbach   4:0 
 Bor. Neunkirchen II - FC Wiesbach   1:4 
 FSV Hemmersdorf - SV Bübingen   0:4 
 SV Mettlach - SC Gresaubach   5:1 



 1  .  1. FC Saarbrücken II   18  46  :  8  47 
 2  .  FC Wiesbach   18  51  :  16  39 
 3  .  Röchling Völklingen   18  51  :  21  39 
 4  .  SC Friedrichsthal   18  36  :  29  35 
 5  .  FV Eppelborn   18  38  :  19  33 
 6  .  SV Mettlach   18  47  :  30  32 
 7  .  SC Brebach   18  26  :  21  32 
 8  .  FC Reimsbach   18  28  :  20  30 
 9  .  FSV Jägersburg   18  39  :  34  28 
 10  .  1. FC Riegelsberg   18  40  :  30  25 
 11  .  SV Bübingen   18  41  :  41  23 
 12  .  Bor. Neunkirchen II   18  31  :  45  19 
 13  .  FSV Hemmersdorf   18  29  :  52  18 
 14  .  SC Gresaubach   18  27  :  53  17 
 15  .  VfB Dillingen   18  33  :  47  16 
 16  .  SG Perl-Besch   18  18  :  47  13 
 17  .  FC Limbach   18  25  :  45  12 
 18  .  VfB Hüttigweiler   18  11  :  59  4 



 SC Brebach - SC Friedrichsthal   Sa, 14.30 Uhr 
 SG Perl-Besch - SV Mettlach   Sa, 15.00 Uhr 
 FC Wiesbach - FV Eppelborn   Sa, 15.00 Uhr 
 Völklingen - Riegelsberg   Sa, 15.00 Uhr 
 VfB Dillingen - FC Reimsbach   Sa, 15.00 Uhr 
 Gresaubach - Hemmersdorf   So, 14.30 Uhr 
 Bübingen - Neunkirchen II   So, 14.30 Uhr 
 Hüttigweiler - 1. FCS II   So, 14.30 Uhr 
 FC Limbach - FSV Jägersburg   So, 14.30 Uhr