Badminton: Deutsches Mixed verpasst bei EM eine Medaille

Badminton: Deutsches Mixed verpasst bei EM eine Medaille

Saarbrücken/Manchester. Bei der Badminton-Europameisterschaft im englischen Manchester hat das deutsche Mixed Ingo Kindervater/Birgit Overzier (BC Beuel) eine Medaille verpasst. Kindervater/Overzier unterlagen im Viertelfinale den Belgiern Wouter Claes/Nathalie Descamps mit 15:21, 21:19 und 17:21

Saarbrücken/Manchester. Bei der Badminton-Europameisterschaft im englischen Manchester hat das deutsche Mixed Ingo Kindervater/Birgit Overzier (BC Beuel) eine Medaille verpasst. Kindervater/Overzier unterlagen im Viertelfinale den Belgiern Wouter Claes/Nathalie Descamps mit 15:21, 21:19 und 17:21.Im Halbfinale stehen die beiden deutschen Einzelmeister Marc Zwiebler (BC Beuel) und Juliane Schenk (EBT Berlin). Zwiebler besiegte den Niederländer Dicky Palyama mit 19:21, 21:10 und 21:16. Schenk gewann gegen Palyamas Landsfrau Judith Meulendijks mit 21:16, 16:21 und 21:15. Der Bischmisheimer Michael Fuchs und Ingo Kindervater haben bei Redaktionsschluss gegen Marcus Ellis/Peter Mills an einer Medaille geschnuppert. Für Kristof Hopp und Johannes Schöttler (beide 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) war die EM nach dem Achtelfinale beendet. Hopp/Schöttler, die am kommenden Wochenende mit dem BCB im Finale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft gegen den BC Beuel spielen, waren am späten Donnerstagabend dem polnischen Duo Michal Logosz/Adam Cwalina mit 26:28, 15:21 unterlegen. mwe

Mehr von Saarbrücker Zeitung