| 20:07 Uhr

Auch der Nachwuchs ist beim Illinger City-Lauf stark unterwegs

Illingen. Beim diesjährigen Illinger Citylauf waren nicht nur die schnellen Damen und Herren des Hauptlaufes am Start (wir berichteten). Auch Schülerinnen, Schüler und die Bambinis bildeten einen Großteil des 604 Läufer starken Starterfeldes. Allein 51 Bambinis wurden von Bürgermeister Armin König als erste über die 700-Meter-Distanz ins Rennen geschickt

Illingen. Beim diesjährigen Illinger Citylauf waren nicht nur die schnellen Damen und Herren des Hauptlaufes am Start (wir berichteten). Auch Schülerinnen, Schüler und die Bambinis bildeten einen Großteil des 604 Läufer starken Starterfeldes. Allein 51 Bambinis wurden von Bürgermeister Armin König als erste über die 700-Meter-Distanz ins Rennen geschickt. 1800 Meter mussten die 163 Schülerinnen und Schüler bewältigen.



Den Schülerlauf entschied Mirko Raquet (JSC Homburg) für sich, dicht gefolgt von seinem Vereinskameraden Kevin Krutisch. Für die ERS Illingen schaffte Marco Busch einen glänzenden dritten Rang in der Gesamtwertung. Der 11-Jährige wurde zudem Klassensieger bei den Schülern C. Schnellstes Mädchen war Elisa Busch, die für die Grundschule Holz startete. Die Grundschule Hüttigweiler war mit 100 Schülerinnen und Schülern aus Hüttigweiler, Wustweiler, Hirzweiler und Welschbach am Start. "Die Kinder haben systematisch trainiert und sich über Wochen gezielt auf den Lauf vorbereitet", berichtete der stellvertretende Schulleiter Klaus Mailänder. Spitzenplatzierungen waren der verdiente Lohn für den Trainingsfleiß.

Nikita Ruf siegte bei den Schülern D. Dritte Plätze belegten Leon Mechenbier (Sch D) und Jana Mechenbier (Schülerinnen D). Über einen vierten Rang durfte sich Jan Perkow freuen. Für die GS Illingen belegten Celine Wagner, Alisa Schmidt und Fabienne Becker Spitzenplätze. Familie Zewe war mit Yannik Zimmer (2. B) und Sandro Zimmer (3. C) vertreten. Laura Hans (GS Merchweiler) siegte in ihrer Altersklasse. Matthias Maurer (Stephanus Apotheke) wurde Zweiter bei den Schülern D. Bei den A-Jugendlichen wurde Michel Zimmer für die HF Illtal Dritter. wk