| 20:07 Uhr

Saar-Triathleten belegen in Halle vordere Plätze

Saar-Triathleten belegen in Halle vordere PlätzeHalle. Beim ersten Wettkampf zum Deutschland-Cup für Jugendliche und Junioren in Halle/Saale haben die Kaderathleten der Saarländischen Triathlon Union (STU) vordere Plätze belegt. In der männlichen Jugend A belegte Tobias Klesen Platz drei. Bei den Junioren kam Micha Zimmer auf Platz vier, Michael Wocker belegte Platz neun

Saar-Triathleten belegen in Halle vordere PlätzeHalle. Beim ersten Wettkampf zum Deutschland-Cup für Jugendliche und Junioren in Halle/Saale haben die Kaderathleten der Saarländischen Triathlon Union (STU) vordere Plätze belegt. In der männlichen Jugend A belegte Tobias Klesen Platz drei. Bei den Junioren kam Micha Zimmer auf Platz vier, Michael Wocker belegte Platz neun. Bei der weiblichen Jugend A erreichte Anna Kempf mit dem dritten Platz das beste Ergebnis, Lena Schweitzer belegte Rang sechs. Der Deutschland-Cup endet nach vier Wettkämpfen mit den deutschen Meisterschaften am ersten August-Wochenende in Merzig. redSteffen Hauter gewinnt S-Springen in Schwalbach Schwalbach. Sieger im S*-Springen, der höchsten Prüfung beim großen Freilandturnier des RSV Schwalbach am vergangenen Wochenende, war Steffen Hauter vom RV Großsteinhauserhof auf Larix (0 Fehler/42,13 Sekunden). Von 27 gestarteten Reiter-Pferd-Paaren hatten es sechs in den zweiten Umlauf geschafft. Im Stechen verwies der Berufsreiter Anne Oberle vom RFV Zweibrücken mit Ferruccio (0/54,79) und Manuel Marx vom RV Gestüt Fronhof mit Contendra (4/42,67) auf die Plätze. hch Springreiten: Großer Preis von LosheimLosheim. Rund 1100 Starts sind am Wochenende beim internationalen Pfingst-Reitturnier des RFV Losheim auf der Anlage "Vierherrenwald" geplant. Turnier- und Berufsreiter aus dem südwestdeutschen Raum, Luxemburg, Frankreich und Belgien werden in 23 Reit- und Springprüfungen, darunter sieben der mittelschweren und vier der schweren Klasse, um den Sieg kämpfen. Das Turnier beginnt freitags um 12 Uhr, samstags und sonntags um 8 Uhr, montags um 8.30 Uhr. Höhepunkt der viertägigen Veranstaltung ist am Sonntag um 15.45 Uhr der Große Preis von Losheim, ein S*-Springen mit Stechen. hch