Wintersport: Ideale Bedingungen in Höhenlagen über 1000 Meter

Wintersport: Ideale Bedingungen in Höhenlagen über 1000 Meter

Saarbrücken. Die Wintersportbedingungen in der Großregion sind an diesem Wochenende zwar noch nicht optimal, aber sie werden zusehends besser. In den Skizentren von Schwarzwald, Vogesen und Hunsrück ist inzwischen der Schnee in den Höhenlagen reichlich vorhanden, jedoch gab es am Freitag unterhalb von 800 Metern viel Matsch

Saarbrücken. Die Wintersportbedingungen in der Großregion sind an diesem Wochenende zwar noch nicht optimal, aber sie werden zusehends besser. In den Skizentren von Schwarzwald, Vogesen und Hunsrück ist inzwischen der Schnee in den Höhenlagen reichlich vorhanden, jedoch gab es am Freitag unterhalb von 800 Metern viel Matsch. Entsprechend meldet der Peterberg in Braunshausen "Piste geschlossen". Am Erbeskopf sei bei einer Gesamtauflage von bis zu 40 Zentimetern der Pistenzustand "ordentlich bis gut", die Loipen jedoch nur bedingt befahrbar. Deutlich günstiger sieht es in den Hochlagen aus. Am Champ-du-Feu in den Vogesen werden 100 bis 140 Zentimeter Schnee notiert, am Feldberg 130 bis 150 Zentimeter. Dort sind die meisten Pisten und Lifte in Betrieb. Aber Vorsicht: Bei Fahrten in Hochlagen ist Winterausrüstung erforderlich, ab Wochenanfang soll es wieder kälter werden. gf