1. Saarland

Wetter: Frühling verabschiedet sich vom Saarland

Bald wird’s wieder frisch : Frühlingswetter verabschiedet sich vom Saarland

Die Sonne verzieht sich. So kündigen es die amtlichen Wetterfrösche an.

Das milde Frühlingswetter an Rhein, Mosel und Saar könnte erst mal pausieren. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte, scheint am Sonntag im Saarland zunächst noch meist die Sonne. Nur beim rheinland-pfälzischen Nachbarn in der Eifel und im Westerwald ist es stark bewölkt. Dort kann es regnen. Später sind dann auch in den anderen Landesteilen Schauer möglich.

Im Laufe des Tages steigen die Temperaturen auf bis zu 20 Grad.

Am Montag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Bei Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad bleibt es aber meist trocken. „Und ab Dienstag ist das schöne Wetter dann endgültig vorbei“, sagte eine DWD-Meteorologin. Voraussichtlich die ganze Woche sei das Wetter dann unbeständig.

(dpa)