1. Saarland

VHS-Vortrag: Von der Beschau bis zum Färsengeld

VHS-Vortrag: Von der Beschau bis zum Färsengeld

Die VHS-Dudweiler lädt am Donnerstag, 6. Juni, zu einem Vortrag über die Sitten bei der Verlobung in der Bauernkultur.

"Die heutigen Verlobungsbräuche haben ihre Ursprünge in den bürgerlichen Bräuchen des 19. Jahrhunderts", heißt es hierzu in der Ankündigung und "in der Bauernkultur bildete die Verlobung einst einen wichtigen Akt der Ehegründung." Dies sollte man dann jedoch eher als einen langen Verhandlungsbrauch verstehen, der "oft genug gekennzeichnet von Zittern und Zagen" war. Von fröhlichen und ausgelassenen Feiern hingegen, wäre wenig bis nichts überliefert.

Der kostenlose Kurs wird von Volkskundler Gunter Altenkirch geleitet und dauert etwa eineinhalb Stunden. Los geht es um 19 Uhr im Bürgerhaus. Informationen und Anmeldung unter Tel. (0 68 97) 76 58 66,

Tel. (06 81) 506 43 81, oder per E-Mail an: vhs-dudweiler@t-online.de