1. Saarland

Theater-AG führt "Top Dogs" im Cusanus-Gymnasium auf

Theater-AG führt "Top Dogs" im Cusanus-Gymnasium auf

St. Wendel. Am Cusanus Gymnasium in St. Wendel gibt es zwei Theater-AGs. Die eine ist ein Angebot für die Fünft- bis Siebtklässler und die andere für die Schüler der Klassenstufen acht bis zwölf. Die "Kleinen" treffen sich jeden Freitag in der siebten bis achten Stunde und die "Großen" jeden Mittwoch in der neunten bis zehnten Stunde

St. Wendel. Am Cusanus Gymnasium in St. Wendel gibt es zwei Theater-AGs. Die eine ist ein Angebot für die Fünft- bis Siebtklässler und die andere für die Schüler der Klassenstufen acht bis zwölf. Die "Kleinen" treffen sich jeden Freitag in der siebten bis achten Stunde und die "Großen" jeden Mittwoch in der neunten bis zehnten Stunde. Im Laufe des Jahres finden Besprechungen statt, in denen man sich kennenlernt, Theaterstücke aussucht, probt und schließlich aufführt.Das Ganze macht viel Spaß, wenn man seinen Text kann. Die Fünft- bis Siebtklässler führen kürze Stücke auf, wie zum Beispiel Sketche von Loriot, "Strafsache Otto Mückenfett" von Willy Burs und "Kommissarin X löst jeden Fall" von Thomas Koller.

"Das Haus in Montevideo" von Curt Göetz und "Die Irre" von Chaillot von Giodoux sind anspruchsvollere Stücke, die von der Theater-AG der Schüler der Klassenstufen acht bis zwölf aufgeführt wurden. Diese haben am 24. und 25. Mai auch das Stück "Top Dogs" von Urs Widmer im Programm. Schüler des Cusanus, die Lust auf das Theaterspielen haben können sich an die Leiter der Theater-AGs, Frau Schley und Herr Jung, wenden.

Franziska Kiesewetter, Klasse 8b, Cusanus Gymnasium