1. Saarland

Cambridge-Sprachprüfungen für Oberstufenschüler

Cambridge-Sprachprüfungen für Oberstufenschüler

St. Wendel. Als erstes Berufsbildungszentrum im Saarland ermöglichte die Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel Schülern des Beruflichen Oberstufengymnasiums die Teilnahme an den Cambridge-Sprachprüfungen

St. Wendel. Als erstes Berufsbildungszentrum im Saarland ermöglichte die Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel Schülern des Beruflichen Oberstufengymnasiums die Teilnahme an den Cambridge-Sprachprüfungen. Dazu wurde bereits im vergangenen Schuljahr eine Arbeitsgemeinschaft im Fach Englisch eingerichtet, die interessierte Schüler ein Jahr lang jede Woche nach dem regulären Unterricht besuchten. In der Arbeitsgemeinschaft erfolgte ein zielorientiertes Training der für die Prüfung relevanten Kompetenzen. Erleichtert wurde die Vorbereitung durch die Ähnlichkeit der Cambridge-Testformate und der saarländischen Abiturprüfungen in Englisch, wodurch die Vorbereitung eng mit dem regulären Unterricht verzahnt werden konnte.Zwölf Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft entschieden sich schließlich dazu, an der Prüfung teilzunehmen, die die Volkshochschule in Saarbrücken als Prüfungszentrum für die University of Cambridge durchführt. Getestet wurden dabei die fünf Bereiche Lesen, Schreiben, Grammatik/Wortschatz, Hörverstehen und Sprechen. Schülerin Nina Scharle: "Ich habe an der Prüfung teilgenommen, da ich nach dem Abitur einen Auslandsaufenthalt plane und dazu oftmals ein Sprachenzertifikat notwendig ist." Die Cambridge-Prüfungen weisen das Sprachniveau gemäß des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen aus und werden weltweit von Hochschulen und Arbeitgebern anerkannt.

Auch zukünftig will die Dr.-Walter-Bruch-Schule Schüler auf den Erwerb des Cambridge-Sprachenzertifikats vorbereiten. "In der heutigen Arbeitswelt werden Sprachkenntnisse und Auslandsaufenthalte immer wichtiger. Schüler frühzeitig darauf vorzubereiten, ist eine Aufgabe, zu der wir als Schule gerne beitragen", so der Oberstufenleiter Rudi Geßner. red