| 20:18 Uhr

Bei den Landfrauen ist Ordnung das halbe Leben

Wolfersweiler/Nohfelden. Zum Frauenfrühstück lädt der Landfrauenverein Nohfelden/Wolfersweiler im Rahmen der Frauen-Kulturtage am Donnerstag, 30. Oktober, um neun Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum in Wolfersweiler ein. Es handelt sich um eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten des Landkreises St. Wendel, Ursula Weiland

Wolfersweiler/Nohfelden. Zum Frauenfrühstück lädt der Landfrauenverein Nohfelden/Wolfersweiler im Rahmen der Frauen-Kulturtage am Donnerstag, 30. Oktober, um neun Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum in Wolfersweiler ein. Es handelt sich um eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten des Landkreises St. Wendel, Ursula Weiland. Heike Hagenau referiert zu dem Thema "Ordnung ist das halbe Leben - Loslassen befreit". Unter dem Motto "Endlich weg mit dem Ballast" gibt die Ordnungstrainerin Heike Hagenau Impulse, die beim Neustrukturieren und Entrümpeln helfen. Der Eintritt kostet 7,50 Euro. Die Besucher werden gebeten, ein Kaffeegedeck und ein Glasschälchen mitzubringen. Die Kinderbetreuung übernimmt der Förderverein "Kleine Hände". redKarten gibt es im Vorverkauf bei Reinhild Türkis, Buchwaldstraße 8, Nohfelden, Telefon (06852) 7103, Ilse Schweig, Kuseler Straße 6, Wolfersweiler, Telefon (06852) 1544, in der Bäckerei Saar, Wolfersweiler, Telefon (06852) 6135, im St. Wendeler Landratsamt, Kreiskasse, Telefon (06851) 801292.