1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

VfB Theley fliegt aus dem Saarlandpokal

VfB Theley fliegt aus dem Saarlandpokal

Fußball-Verbandsligist VfB Theley ist am Mittwoch durch eine 1:2-Niederlage nach Verlängerung beim Bezirksligisten FSV Hilbringen aus dem Saarlandpokal ausgeschieden. "Ich habe einige angeschlagene Spieler geschont.

Dennoch waren wir gut genug besetzt, um einen Bezirksligisten zu schlagen zu können", wollte VfB-Trainer Timo Hinsberger die Pleite nicht schönreden. Der A-Jugendliche Simon Backes hatte Theley in der 82. Minute noch mit 1:0 in Führung gebracht. Das Pokal-Aus beim Team von Ex-VfB-Trainer Christian Weiland ereilte den Verbandsligisten in der letzten Minute der Verlängerung.

In der Liga steht der VfB auf Platz 13 und tritt an diesem Sonntag um 15 Uhr beim Zwölften SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim an. "Auf eigenen Platz ist Ballweiler eine Macht. Aber Heimstärke hin oder her, wir sind stark genug, um da was zu holen", sagt Hinsberger optimistisch.

Ligakonkurrent und Schlusslicht FC Hellas Marpingen erwies sich bisher für die Gegner als hilfreicher Punktelieferant. An diesem Sonntag um 15 Uhr kommt nun Spitzenreiter SV Bliesmengen-Bolchen nach Marpingen. "Wir dürfen den Anschluss nicht verlieren, deshalb ist es in unserer Situation egal, gegen wen wir spielen", meint Hellas-Trainer Frank Kessler. Nach dem 2:7-Debakel in Bildstock habe er über die Woche versucht, die Spieler wieder aufzubauen: "Sie dürfen nicht zu lange an den Fehlern knabbern, sollen nach vorne schauen und in der Abwehr einfach klare Sachen spielen."