1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

"Ich musste nicht lange suchen"

"Ich musste nicht lange suchen"

Theley. Mit dem ersten Advent beginnt in der katholischen Kirche das Kirchenjahr. Und es beginnt die Zeit des Wartens. Die fand bei den Katholiken in Theley bereits vor wenigen Tagen ihr Ende. Zwar nicht als Jesuskind in der Krippe, doch in Form eines neuen Hirten. Denn nach neun Monaten der Vakanz konnte in einem Festgottesdienst der neue Pastor eingeführt werden

Theley. Mit dem ersten Advent beginnt in der katholischen Kirche das Kirchenjahr. Und es beginnt die Zeit des Wartens. Die fand bei den Katholiken in Theley bereits vor wenigen Tagen ihr Ende. Zwar nicht als Jesuskind in der Krippe, doch in Form eines neuen Hirten.Denn nach neun Monaten der Vakanz konnte in einem Festgottesdienst der neue Pastor eingeführt werden. "Tut dies mit den in der katholischen Kirche vorgesehenen Feierlichkeiten", hatte Bischof Stefan Ackermann in seinem Brief an Dechant Klaus-Peter Kohler geschrieben und ihn zugleich beauftragt, die Einführung von Pfarrer Dr. Ulrich Graf von Plettenberg durchzuführen.

Mit Chorgesang, Turmbläsern sowie zahlreichen Ministranten und Geistlichen feierte die Gemeinde das kleine Wunder in St. Peter. "Denn es ist nicht alltäglich, dass sich junge Menschen für den Dienst in der Kirche verpflichten und dass sie das Amt eines Pastors übernehmen", betonte Dechant Kohler gleich am Kirchenportal. Dort fand vor dem Gottesdienst die symbolische Schlüsselübergabe für die fünf Kirchenhäuser, in denen Pfarrer Dr. Ulrich Graf von Plettenberg ab sofort seinen Dienst tun wird, statt.

"Es ist immer die Aufgabe eines Dechanten, wenn eine Pfarrei vakant wird, Pfarrverwalter zu bestellen. Ich musste nicht lange suchen und habe mit Hanno Schmitt einen Menschen gefunden, der mit großem Engagement die Zeit gut überbrückt hat. Ein großer Dank geht aber auch an die Pfarrsekretärinnen. Gerade dort wurde der Unmut in der Zeit der Vakanz abgeladen", erklärte Dechant Kohler. Er hatte während des Wortgottesdienstes mit den Lesungen die Leitung inne, übergab diese nach dem Evangelium an den neuen Pastor. Dieser leistete mit der Hand auf dem Evangelium den Trierer Amtseid, versprach, der Einheit zu dienen, mit den Gremien zu arbeiten und nicht aufzuhören im Gebet.

Den festlichen Gottesdienst nutzte Dechant Kohler auch dazu, zwei weitere Mitarbeiter des Pastoralteams zu begrüßen. Denn ab sofort ist Jürgen Peter Zapp der neue Kooperator, Marion Bextem wurde zur Gemeindeassistentin bestellt. Gratulanten, die dem neuen

Offiziell begrüßt wurde Pfarrer von Plettenberg im Zuge der Gratulationen auch von den Vertretern aus der Politik. "Schon immer war das Verhältnis zwischen Kirche und Zivilgemeinde am Schaumberg von einem äußerst kooperativen und freundlichen Umgang geprägt", betonte Alexander Besch, Pfarrgemeinderatsvorsitzender von St. Peter Theley. Er nahm in seiner Ansprache Bezug auf den Titel der Saarbrücker Zeitung.