Flower Power auf dem Schaumbergtower bei Tholey

Reihe im Biergarten startet : Musik-Power am Schaumberg-Tower

Ab dem 11. Juli gibt es wöchentlich Live-Musik im Biergarten auf dem Plateau. Den Auftakt bestreitet die Pete Miller Band.

Die Open-Air-Konzertreihe „Flower Power am Schaumberg-Tower“ geht in die sechste Runde. Seit 2014 lockt das Format in den Sommermonaten Hunderte Besucher auf den Schaumberg. Jedes Jahr werden Künstler aus der Region eingeladen, das Publikum mit Hits der 1960er bis 1990er Jahre zu unterhalten. Aber auch bekannte Songs aus den folgenden Jahrzehnten ertönen an den Flower-Power-Abenden auf dem Schaumberg.

Erstmals kooperiert die Gemeinde Tholey bei der Organisation der Musik-Reihe mit mit Cornel Hahnenberg und Klaus Körner, den Betreibern der neuen Schaumbergalm. Die haben auch die Bands der aktuellen Staffel ausgewählt. „Die Musiker konnten sich erstmals über eine Online-Plattform bewerben. Wir haben dann für die Konzertreihe das Programm zusammengestellt“, berichtet Cornel Hahnenberg. Selbst leidenschaftlicher Musiker, will Hahnenberg nach eigenen Angaben künftig auf der Schaumbergalm musikalisch einiges anbieten und verschiedene Genres präsentieren.

Neun Konzerte sind vom 11. Juli bis 5. September jeweils donnerstags ab 19 Uhr geplant. Den Auftakt am 11. Juli bestreitet die „Pete Miller Band“. Hinter der Band stecken sieben rockbegeisterte Bedienstete der Staatskanzlei, die seit 2000 als Kultur- und Saarlandbotschafter unterwegs sind. Ihr Repertoire sind kultgewordene Beat-, Rock- und Blues-Oldies der vergangenen 30 bis 40 Jahre.

Eine Woche später sind Balladen mit der Zweimann-Band „Time 4 Two“ angesagt. Die Saarbrücker Coverband „Cry in Heaven“ präsentiert am 25. Juli einen abwechslungsreichen Mix aus Rock und Pop. Dabei werden Rock-Klassiker und Pop-Balladen aus den vergangenen Jahrzehnten von Bon Jovi über Pink bis hin zu Adele neu interpretiert.

Mal laute und fetzige Nummern, mal leise und gefühlvolle Balladen stehen am 1. August bei der um den Primasenser Vollblutmusiker Michael Bixler formierten Band „Bixi Chicks“ auf dem Programm. Klassiker von Sting, Billy Joel, Paul Young und Bruce Springsteen gehören zum Repertoire.

Den guten alten Rock’n’Roll lassen am 8. August die drei Musiker der Band „Big Wave and the Bandits“ aufleben. Rockige wie romantische Klassiker von Elvis Presley, Buddy Holly und Johnny Cash laden die Besucher zum Mitsingen ein. Am 14. August, ausnahmsweise ein Mittwoch, gehört die Flower-Power-Bühne den Lokalmatadoren „Die Nimmermüden“. Internationale Höhepunkte der Pop-, Soul- und Rockgeschichte präsentiert am 22. August „Sabrina Boncourt & Band“. Mit facettenreicher Stimme haucht sie Klassikern ihre eigene Note ein.

Auch die Formation „Die Nimmermüden“ ist bei der Musikreihe auf dem Schaumberg am Start. Foto: Ingrid Jung
Romantische Balladen präsentiert die Zweimann-Band „Time 4 Two“ ihrem Publikum in Tholey. Foto: Klesen

Die Rock-Pop-Cover Band „Roast Beat“ präsentiert am 29. August eine Mischung aus fast vergessen geglaubten Evergreens, 90er- und 2000er-Cover und handgemachtem Rock, abgeschmeckt mit einer Prise Blues. Flower Power am Schaumbergtower endet am 5. September mit der Band „Splendid“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung