Schönes im Objektiv

St. Wendel. Herbert Hildner aus St. Wendel hat ein Auge für außergewöhnliche Fotomotive. Das zeigt das Foto, das er als Leserreporter eingeschickt hat. Den Schnappschuss des Elefanten mit Bierflasche hat er am Wendelinusradweg gemacht, der von St. Wendel bis nach Tholey führt

St. Wendel. Herbert Hildner aus St. Wendel hat ein Auge für außergewöhnliche Fotomotive. Das zeigt das Foto, das er als Leserreporter eingeschickt hat. Den Schnappschuss des Elefanten mit Bierflasche hat er am Wendelinusradweg gemacht, der von St. Wendel bis nach Tholey führt. "Jetzt wissen wir auch, warum der Elefant am Wendelinus-Radweg den Rüssel so hochhält", merkt Hildner dazu an. Und ergänzt: "Aber bitte schön vorsichtig."Mitte Mai hat Harry Weber den blühenden Ginster am Meisenberg festgehalten, am Verbindungsweg von Niederkirchen zu Leitersweiler. Und ganz früh ist er am Donnerstag, 12. Juni, mit der Kamera unterwegs gewesen. Er hat eine Landschaftsaufnahme des Ostertales von der Schanz aus geschossen mit dem Weisleberg im Hintergrund. Eine Naturschönheit hat Waltraud Merten aus der Coburgerstraße in St. Wendel auf ihrer Terrasse gefunden, einen Schwalbenschwanz. Der Schmetterling hatte es sich auf Blumen gemütlich gemacht. vfWerden auch Sie unser Leser-Reporter: Wenn Sie ein ebenso interessantes Foto-Motiv entdecken, schicken Sie es uns. Auch Ihre Hinweise zu aktuellen Themen sind gefragt. Ihr Draht zur Redaktion für SMS, MMS, Faxe, Sprachnachrichten: (0681) 5959800. Per E-Mail: leser-reporter@sol.de.