Vortrag des VdK-Ortsverbands in St.Wendel

Vortrag : VdK informiert zum Thema Patientenverfügung

Stark nachgefragt ist derzeit das Thema „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“. Wie der VdK-Ortsverband St. Wendel berichtet, sei der Andrang beim jüngsten Vortrag dazu so groß gewesen, dass bereits der nächste Termin in Planung sei.

Beantwortet werden Fragen wie: Brauche ich eine Patientenverfügung? Welche Form muss sie haben? Wie bekommt der behandelnde Arzt meine Patientenverfügung? Muss dies ein Anwalt oder Notar übernehmen? Diese sowie Fragen zur Vorsorgevollmacht möchte Referent Paul Müller, Vorsitzender des VdK-Ortsverbands St. Wendel, am Mittwoch, 20. März, beantworten. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr im Tagungsraum im ersten Stock des City Carrés. Der Eintritt ist frei. Laut VdK ist der Tagungsraum behindertengerecht.

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 15 20) 1 94 03 26.

Mehr von Saarbrücker Zeitung