1. Saarland
  2. St. Wendel

Saarlandliga: HSG Nordsaar fordert den Spitzenreiter

Saarlandliga: HSG Nordsaar fordert den Spitzenreiter

Marpingen. Letzte Chance für die Handballer der HSG Nordsaar, das Titelrennen in der Saarlandliga noch einmal spannend zu machen. Denn diesen Sonntag (17 Uhr) geht es für den Tabellenzweiten in der Steinrauschhalle gegen den Spitzenreiter HG Saarlouis II. "Das wird ein verdammt schweres Spiel", weiß HSG-Rückraumspieler Timo Klein

Marpingen. Letzte Chance für die Handballer der HSG Nordsaar, das Titelrennen in der Saarlandliga noch einmal spannend zu machen. Denn diesen Sonntag (17 Uhr) geht es für den Tabellenzweiten in der Steinrauschhalle gegen den Spitzenreiter HG Saarlouis II. "Das wird ein verdammt schweres Spiel", weiß HSG-Rückraumspieler Timo Klein. "Wenn wir gegen die gewinnen wollen, müssen wir einen echten Sahnetag erwischen. Saarlouis ist in dieser Saison einfach die absolute Übermannschaft." Die Aussage Kleins belegen Zahlen: Der Tabellenführer entschied in dieser Spielzeit zwölf von 13 Partien für sich und hat ein Plus von 129 Treffern. Anders die Nordsaarländer, die zu Beginn schwächelten und insgesamt sieben Punkte liegen ließen. Jedoch gewann die HSG die vergangenen sieben Partien. "Das hat unser Selbstvertrauen gestärkt", sagt Klein. tog