1. Saarland
  2. St. Wendel

Pandemie im Landkreis St. Wendel: Vier Neuinfektionen am Sonntag

Pandemie im Landkreis St. Wendel : Vier Neuinfektionen, zwei Todesfälle

Das St. Wendeler Gesundheitsamt hat am Sonntag vier weitere Corona-Fälle registriert.

Wie ein Sprecher berichtet, wohnen die Betroffenen in den Kommunen Tholey (2), Nohfelden (1) und Oberthal (1). Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt – wie bereits am Samstag – bei 117,23. Darüber hinaus sind zwei weitere Personen, die mit dem Virus infiziert waren, verstorben: eine 88-Jährige und eine 94-Jährige aus der Gemeinde Tholey.

Seit Beginn der Pandemie sind im St. Wendeler Land 1874 Corona-Fälle bekannt geworden. 1614 Personen gelten als genesen. 72 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Aktuell sind nachweislich 188 Personen mit Covid-19 infiziert.

Die Verteilung: St. Wendel (571), Marpingen (253), Tholey (317), Nohfelden (217), Oberthal (147), Namborn (120), Freisen (138) und Nonnweiler (111).